Radisalat steirisch


Rezept speichern  Speichern

Passt gut zu Steirischem Wurzelfleisch, Schweinefleisch, Grillparty

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 02.06.2013 74 kcal



Zutaten

für
1 Rettich(e) (Bierradi)
1 Becher Sauerrahm
½ Zitrone(n), den Saft davon oder etwas Essig
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
74
Eiweiß
1,74 g
Fett
6,11 g
Kohlenhydr.
3,01 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Radi grob raspeln und einsalzen. Zugedeckt ca. 10 Min. ziehen lassen. Den Saft einer halben Zitrone (eher etwas weniger) oder eine Verschlusskappe voll Essig und den Sauerrahm dazugeben und gut durchmischen. Der Rahm ersetzt das Öl.

Das Rezept wurde ursprünglich mit "Winterradi" gemacht. Man kann auch 2 - 3 Bund Radieschen verwenden. Dann wird der Salat rosa. Besonders bei Grillfesten ist er immer sehr beliebt.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo, ein sehr leckerer Radisalat. LG Brigitte

11.06.2020 13:59
Antworten