Kartoffel-Buletten mit Brokkoli-Pilz-Soße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (25 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 31.05.2013 451 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), mehlig kochende
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
½ Bund Thymian
500 g Champignons
300 g Brokkoli
2 Ei(er)
50 g Mehl
50 g Magerquark
Salz und Pfeffer
3 EL Öl
150 g Crème fraîche légère

Nährwerte pro Portion

kcal
451
Eiweiß
19,23 g
Fett
19,19 g
Kohlenhydr.
48,50 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Kartoffeln waschen und zugedeckt 20 Min. kochen.
Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Thymian waschen (etwas zum Garnieren zurückbehalten) und hacken. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. In 250 ml kochendem Salzwasser zugedeckt 5 Min. dünsten. Durch ein Sieb abgießen und das Gemüsewasser auffangen.

Kartoffeln abgießen, etwas abkühlen lassen und abpellen. Noch warm durch die Kartoffelpresse drücken. Mit den Eiern, Mehl, Quark und 1/3 der Frühlingszwiebeln verrühren. Mit Salz würzen und 8 Buletten formen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Buletten bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2 Min. braten.

1 EL Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen und die Pilze darin anbraten. Thymian waschen, hacken und mit den restlichen Frühlingszwiebeln kurz mitbraten. Das Gemüsewasser und Crème légère angießen und kurz aufkochen lassen. Brokkoli zugeben und erwärmen. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Buletten und Soße auf einem Teller anrichten und mit dem restlichen Thymian garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mickyjenny

Das ist ein richtiges Familiengericht, hat Jung und Alt gut geschmeckt. Lieben Gruß, Micky

08.02.2021 21:16
Antworten
Bäckdrin

Ich habe heute dein Rezept gekocht. Es war sehr lecker. Habe mich auch genau an das Rezept gehalt. Wird auf jeden Fall wieder geben.

03.02.2021 18:33
Antworten
Kessy1980

Wir haben gestern dein Rezept nachgekocht. Es war einfach Mega Lecker. Alle waren begeistert (2 Erwachsene, 3 Kinder). 2 Buletten waren übrig geblieben die wurden heute Mittag noch Kalt verdrückt. Das kam auch sehr gut an. Das gibt es auf jedenfall mal wieder. 5 🌟 von uns für dieses tolle Rezept

14.01.2021 21:08
Antworten
SimiDeluxe

War sehr gut, mit Muskat gewürzt, die Kartoffeln. Genau nach Rezept gekocht, passt!

12.01.2021 18:20
Antworten
Koch_Schoggi

Habe gemacht wie Opmutti Leicht schnell und der bauch satt Gibt nicht das letztemal

21.10.2020 12:47
Antworten
pasiflora

Hmm, lecker die Kartoffel-Buletten! Habe sie mit normalen Zwiebeln und Joghurt zubereitet (hier bekommt man keinen Quark :-( ). Hat prima funktioniert! LG aus Peru Pasi

01.08.2014 05:07
Antworten
chefkochknopp

Hallo, ich habe das Rezept veganisiert, statt Quark - Soja-Sauerrahm, statt Ei - Sojamehl. Perfekte Konsistenz und wunderbarer Geschmack. Die Pilzpfanne habe ich mit Paprika gemacht. War ebenfalls sehr schmackhaft. Danke für die Anregung! Liebe Grüße ckknopp 4* und ein Bildchen sind unterwegs

04.06.2014 19:02
Antworten
Bruce39

Hallo, ich habe mich bei den Buletten genau ans Rezept gehalten - wunderbar genau die konsestenz die man zum braten braucht, auch beim braten sind sie nicht zerbröselt. Hab allerdings grobes Salz und Thymian zermösert und schon mit in die Buletten getan. Ich liebe Thymian. ( 4Sterne) Vielen Dank für dieses leckere Rezept Bruce 39 ;-)

02.02.2014 09:40
Antworten
Laeuferin

Hallo! Ich fand das Rezept sehr lecker! Ich hab die Buletten ohne Eier gemacht, mit dem Quark und ganz wenig Milch haben sie trotzdem gut zusammengehalten. Bei den Pilzen hatte ich einen Mix aus Champignons, Austernpilzen und Kräutersaitlingen. Ich kann mir gut vorstellen, dass das Brokkoli-Pilz-Gemüse auch gut zu Nudeln passt! 4* für dieses Rezept! LG Laeuferin

25.10.2013 20:13
Antworten
KochMaus667

Hallo Laeuferin, danke für die "Sternchen" und den netten Kommentar. Wir mögen dieses Gericht sehr gerne und mit Nudeln kann ich es mir auch vorstellen. LG Jutta

14.11.2013 16:33
Antworten