Nutella Mug Cake


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

superschneller Nutella-Tassenkuchen für alle Schokomäuler

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (178 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 31.05.2013 750 kcal



Zutaten

für
2 EL Mehl
1 TL Backpulver
1 Ei(er)
1 EL Öl, neutrales
2 EL Nutella
1 EL Kakaopulver
2 EL Milch
2 EL Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
750
Eiweiß
17,05 g
Fett
33,86 g
Kohlenhydr.
92,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Minuten Gesamtzeit ca. 7 Minuten
Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben. Alles gut verrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Die fertige Masse in 1 große oder 2 kleine Tassen füllen. Wer mag, kann den Teig auch gleich in einer großen Tasse zubereiten. Der Teig sollte die Tasse etwa zur Hälfte füllen.

Dann ohne Deckel in die Mikrowelle stellen und 2:30 Min. bei 750 W in der Mikrowelle backen. Wer den Kern lieber flüssig mag, lässt den Kuchen nur etwa 2 Min. in der Mikrowelle.

Den Kuchen evtl. mit Schokostreuseln oder einem Klecks Sahne garnieren und sofort servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

moonlight-cat

Ich hab mich heute kurzfristig entschlossen den Nutella Mug für meine Tochter und mich auch zu backen und bin unglaublich begeistert. Ich backe viel und gerne aber das ist schon fast so zart und locker wie Biskuit. :) Dieses Rezept wird jetzt öfter mal gemacht.

27.05.2021 17:06
Antworten
JazzmineHope

Super lecker! Fluffig und im Kern schön flüssig. Allerdings ist es bei mir immer sehr übergelaufen anfangs (selbst bei einer großen Tasse, die zur Hälfte gefüllt ist), also würde ich euch empfehlen euch genau an das Rezept zu halten und die Löffel nicht zu häufen. Und einen kleinen Teller unter die Tasse zu legen, bevor es mit ihr in die Mikrowelle geht! Heute hab ich es mal mit Olivenöl probiert, da ich kein anderes mehr zu Hause hatte. Wenn ihr einen penetranten Olivengeschmack in euren Mündern haben wollt - bitte. War jetzt nicht so mein Fall. Mit Keimöl wurde es aber jedesmal lecker, vollmundig im Geschmack - nach Kakao, Schokolade.. mmh. Aber wirklich - der beste Mug Cake den ich seit langem hatte! Und wenn man mal die Kalorien außer Acht lässt - Sahne, Kirschen, und Vanilleeis als Topping - würde sicher gut passen! Das Rezept werde ich mir jedenfalls merken ^^ vielen Dank liebe WildThing171.

14.04.2021 17:41
Antworten
Superkoch-kathimaus

Habe das doppelte an Mehl genommen, da er mir sonst viel zu süß wäre, dann war er perfekt, LG Kathi

03.06.2020 14:45
Antworten
Carpediem199999

einfach nur genial....grenzgenial😍😍😍😍

13.02.2020 20:18
Antworten
dia-mond

Das beste Mug Cake Rezept mit Nutella, dass ich je ausprobiert habe. Bei diesem Rezept bleibe ich ab jetzt, es ist einfach perfekt. So super fluffig, weder matschig noch trocken. Mega!

14.05.2019 12:46
Antworten
Olivia992

Im ganzen sehr gut, man muß nur mit der Mikro rumprobieren wie es am besten paßt....

14.10.2013 21:46
Antworten
ChrissyM

Warum alles in EL angaben und nicht in Gramm? Das wäre einfacher zum abwiegen der Zutaten...

25.08.2013 12:35
Antworten
naomi1973

was ist leichter als einen Esslöffel zu nehmen? Wiegen ist doch viel umständlicher :) lg

01.05.2014 15:44
Antworten
JellyBelly123

Weil niemand sich die Mühe machen möchte, für einen Minikuchen aus der Mikrowelle die Waage zu bemühen ;-)

14.05.2020 18:40
Antworten
GeliB1

Hab den Kuchen heute entdeckt und gleich ausprobiert. Leicht wie Pudding kochen und sehr lecker. Hatte große Tasse und volle große Löffel genommen. Alles in der großen Tasse vermengt. Da meine Mikrowelle nicht 750 W hat, habe ich 2:30 bei 600 w gebacken. Kuchen war sehr fluffig. Leider etwas übergelaufen.Nächstes mal wede ich die Löffel nicht so voll machen. Dann denke ich wird es perfekt. GeliiB1

02.06.2013 15:16
Antworten