Rainy day milk


Rezept speichern  Speichern

heiße Milch der Amishen, sehr lecker an regnerischen, kalten Tagen

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 31.05.2013



Zutaten

für
1 EL Butter
1 EL Zucker, braun oder Honig
2 Tasse/n Milch
1 Tüte/n Vanillezucker
2 Prisen Zimtpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die Butter und den Zucker in einem Topf schmelzen, mit Milch auffüllen. Erhitzen, mit Zimt und Vanillezucker würzen.

In Tassen füllen, kurz abkühlen lassen und genießen. Simpel, aber unglaublich lecker!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kruschpel

Suuuper lecker!!! Mein Enkel bekommt es als "Zaubermilch", dann schläft er besonders gut ;-) Vielen Dank für das leckere Rezept!

21.11.2017 08:28
Antworten
Mooreule

Ich genieße gerade deine Rainy Day Milk. Einfach köstlich. Ein tolles Rezept. Vielen Dank dafür. Liebe Grüße Mooreule

24.10.2017 13:25
Antworten
firefly811

Sehr sehr leckers Rezept! Meine Frau und ich haben uns gestern jeweils eine Tasse Abends gegönnt und sind dann hundemüde ins Bett gefallen ;-)

22.06.2017 11:00
Antworten
Kerstin-19-83

Sehr lecker. Süß und cremig im Geschmack. schmeckt auch Ende April bei schönem Wetter, wenn einem kalt ist

29.04.2017 18:17
Antworten
nicilove3000

Ein mega tolles rezept!!! schmeckt wirklich sehr sehr gut

18.02.2016 21:10
Antworten
Warenik_25

Ich liebe alles was amisch ist! :-) tolle gemeinschaft und das ist ein tolles Rezept!

14.04.2015 13:00
Antworten
KeksMädchen

Ich hab das Rezept gemacht -köstlich! Gleich nochmal, jeden Tag. Auch meine Schwestern wollen heute von diesem Getränk was haben. Ich hatte aber nicht mehr so viel Milch, hab zur Hälfte Ziegenmilch genommen, man schmeckt kaum Unterschied. Ich habs mit Honig gemacht, die Idee mit der Butter ist toll. Was weniger gut ist: Mir schmeckt das so gut, dass ich es literweise trinken könnte, aber dann bekomme ich Bauchweh :( Allerliebste Grüße, Hannah und ihre Schwestern! :)

01.10.2013 18:37
Antworten
Windlerche

Hallo Runenfrau, vielen Dank für dieses einfach phantastische Rezept! Seit ich die Milch zum ersten Mal gemacht habe, will meine Familie jeden Tag wieder davon haben. Der einzige Nachteil: Mit Kakao oder Honigmilch brauche ich jetzt gar nicht mehr zu kommen! ;-) 5 Sterne von uns allen! Liebe Grüße, Windlerche

20.09.2013 21:38
Antworten
sparkling_cherry

hallo runenfrau! das Rezept ist total super, ich hab zur hälfte Kuhmilch und zur hälfte hafermilch genommen. 5*

10.08.2013 20:44
Antworten
runenfrau

Hallo Sparkling Cherry, vielen Dank für deine Bewertung!! Die Milch ist besonders toll wenn es fies kalt ist oder eine Erkältung im anmarsch ist! Mit dem Milchmix werde ich mal versuchen! Liebe Grüße, Runa

11.08.2013 13:37
Antworten