Marzipannocken auf Heidelbeerkompott


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 29.05.2013



Zutaten

für
6 Blatt Gelatine, weiße
Wasser zum Einweichen
110 g Marzipanrohmasse
4 EL Puderzucker
750 g Joghurt, fettarmer
30 ml Amaretto
etwas Süßstoff (einige Tropfen)
480 g Heidelbeeren, ungezuckerte aus dem Glas
200 ml Heidelbeeren aus dem Glas
1 EL Speisestärke
1 EL Zitronensaft
etwas Minze (einige Blättchen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 37 Minuten
Die Gelatine nach Packungsanweisung im Wasser einweichen. Das Marzipan fein raspeln und mit Puderzucker, Joghurt und Amaretto verrühren, mit Süßstoff abschmecken.

Die Gelatine ausdrücken und in einem Topf leicht erwärmen, bis sie sich auflöst. Mit 2 Esslöffeln der Joghurt-Marzipan-Masse verrühren und unter die restliche Creme ziehen. 2 Stunden kaltstellen.

Die Speisestärke mit etwas Heidelbeersaft anrühren. Die Heidelbeeren mit dem Saft aufkochen, mit der Speisestärke binden, mit Zitronensaft und Süßstoff abschmecken, abkühlen lassen.

Das Heidelbeerkompott auf Desserttellern verteilen. Von der Marzipancreme mit 2 Esslöffeln Nocken abstechen und auf dem Kompott anrichten, mit Minze garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.