Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.05.2013
gespeichert: 38 (0)*
gedruckt: 922 (20)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.02.2008
136 Beiträge (ø0,03/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Fischfilet(s), (Zanderfilets, frisch oder TK)
250 g Spargel, grüner (bei Bedarf bis 500g)
1 Liter Wasser, gesalzen
2 große Kartoffel(n)
  Öl, oder Butterschmalz
  Salz
  Rosmarin, ( frisch oder getrocknet)
  Für die Sauce:
1 Tasse Gemüsebrühe, (Spargelbrühe)
1 Tasse Sahne oder Crème fraìche
1 Zweig/e Thymian, (wenn möglich frisch)
1/4 TL Koriander
1/4 TL Kurkuma
 n. B. Chiliflocken
 n. B. Salz und Pfeffer, aus der Mühle
 etwas Zitronenschale, abgeriebene
 etwas Speisestärke ODER:
1 Kugel/n Mehlbutter
1 Spritzer Sojasauce

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Filets waschen, TK auftauen, trocken tupfen. Bei Bedarf auf der Hautseite bemehlen.
Den Spargel in kochendem Wasser etwa 5- 8 min kochen und dann durch einen Seier abtropfen lassen.
Die Filets erst auf der Hautseite und dann auf der anderen Seite braten.
Zwischenzeitlich die Kartoffeln mit dem Rosmarin kochen bis sie weich sind.

Sauce:
Die Spargelbrühe mit der Sahne oder Crème fraìche verrühren und in der Pfanne oder einem Topf kurz aufkochen lassen. Mit Koriander, Kurkuma, Chiliflocken, Pfeffer, Salz und der Sojasoße abschmecken und mit etwas Speisestärke oder Mehlbutter binden. Die Zitronenschale und Thymian zugeben und kurz aufkochen lassen.

Die Kartoffen und den Spargel auf einem Teller legen. Die Filets auf dem Spargel platzieren und mit der Soße anrichten.