Feurige Gulaschpfanne mit Pfirsichen und Pilzen

Feurige Gulaschpfanne mit Pfirsichen und Pilzen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 29.05.2013



Zutaten

für
2 große Zwiebel(n)
3 Paprikaschote(n), rote und grüne
1 gr. Dose/n Pfirsich(e)
1 gr. Dose/n Champignons
2 kg Gulasch, vom Rind
3 EL Gewürzmischung, (Steakgewürz)
Butterschmalz
500 g Sauce, (Zigeunersauce)
250 g Sauce, (Barbecuesauce)
500 ml Schlagsahne
1 TL Cayennepfeffer
1 TL Kümmelpulver
1 TL Pfeffer, aus der Mühle
1 EL Currypulver
1 EL Paprikapulver, edelsüß
150 g Käse, gerieben
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Die Zwiebeln in grobe Würfel schneiden. Die Paprikaschoten säubern und in Streifen schneiden. Pfirsiche in Stücke schneiden, mit den Pilzen in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die Fleischstücke evtl. etwas kleiner schneiden und mit dem Steakgewürz würzen. Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch darin portionsweise scharf anbraten und anschließend 30 Min. in der Pfanne bei geschlossenem Deckel schmoren.

Wieder etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Paprika darin kurz anschwitzen. Die beiden Saucen mit Sahne und den restlichen Gewürzen verrühren.

Zuerst die Zwiebel-Paprika-Mischung in eine große, flache Auflaufform geben. Dann nacheinander die Hälfte der Fleischwürfel, die Hälfte der Pfirsich-Pilz-Mischung und die Hälfte der Saucenmischung schichten. Die 2. Hälfte der Zutaten in derselben Reihenfolge in die Form schichten. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30 Min. ohne Deckel garen und nach der Hälfte der Zeit mit Käse bestreuen.

Dazu passen Spätzle und Baguette.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Milchballett

Moin, iss super lecker, Danke LG Anne

12.06.2013 15:32
Antworten