Bewertung
(1) Ø1,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.05.2013
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 372 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.10.2012
5 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Gulasch vom Pferd oder Rind
2 große Zwiebel(n), gewürfelt
2 EL Schweineschmalz oder Öl
1 m.-große Steckrübe(n) (ca. 1000 g), gewürfelt
Möhre(n), in Scheiben geschnitten
500 g Kartoffel(n), gewürfelt
 n. B. Rinderbrühe
  Salz und Pfeffer
1 Bund Petersilie, fein gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fett in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch (evtl. etwas kleiner geschnitten) darin rundherum anbraten. Dann die Zwiebeln hinzugeben und alles braten, bis die Zwiebeln goldbraun sind. Die Steckrübe und die Möhren dazugeben und noch kurz mitschmoren. Die Kartoffeln unterheben und dann mit Brühe auffüllen. Alles sollte knapp bedeckt sein.

Dann auf kleiner Stufe köcheln lassen, bis das Fleisch schön weich ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun kann das Ganze mit einem Stampfer etwas zerdrückt werden (wir mögen es aber lieber stückig).

Auf dem Teller noch die frische Petersilie darüber streuen und servieren. Wer will, kann natürlich noch etwas Maggi darüber geben. Am nächsten Tag schmeckt der Eintopf noch viel besser.