Leichte Kohlrabi-Lauch-Suppe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (62 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 28.05.2013 317 kcal



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
1 Kohlrabi
1 Stange/n Lauch
750 ml Brühe
150 g Frischkäse
Petersilie
Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
317
Eiweiß
12,73 g
Fett
23,54 g
Kohlenhydr.
13,63 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel und den Kohlrabi klein schneiden, den Lauch in Ringe schneiden.
Die Zwiebel und den Lauch in einem Topf andünsten. Die Brühe dazu gießen, Kohlrabi dazugeben und eine Viertelstunde bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
Die Hälfte der Suppe pürieren und wieder mit der anderen Hälfte mischen. Den Frischkäse dazugeben und in der Suppe auflösen. Petersilie dazugeben und die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipp: Ich esse die Suppe gerne mit Mehl- und Fleischklößchen.

Die Menge ergibt 2 Hauptspeisen- oder 3 Vorspeisenportionen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hunthunt

Schnell und einfach zubereitet, sehr lecker. Wir hatten angebraten Bacon oben drauf. Wird nun öfters gekocht!

16.11.2021 18:32
Antworten
Granadina

Schnell, einfach und hat sogar den Kindern geschmeckt. Bei Gemüse sind die recht mäkelig. Als Zugeständnis musste ich allerdings für sie Würstchen hinzufügen. Durch den oberen Teil vom Lauch sah unsere Suppe deutlich grüner als auf den Bildern aus. Foto habe ich leider nicht gemacht. Danke für das schöne Rezept, dem wir gerne 4**** geben.

30.06.2021 19:46
Antworten
geriatricus

Sehr sehr gut. Habe Kokosfett, statt der Butter und eine Dose Kokosmilch, an Stelle des Frischkäse eingebaut. So ist es auch noch vegan.

07.02.2021 16:48
Antworten
Alexandradiezweite

Sehr gutes Rezept das ich leicht abgewandelt habe. 1/4 von Lauch und Kohlrabi habe ich zunächst zurück behalten. Den Rest wie beschrieben gekocht, nur zuzüglich eines Schluckes trockenen Weißweines. Dann püriert, Ziegenfrischkäse und restliches Gemüse zugegeben und nochmals etwas gedünstet. Das ergibt dann eine knackige Einlage. Dann mit Chilipulver, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Als topping ein Klecks Creme fraiche. Perfect!!!! Danke!

12.01.2021 19:16
Antworten
kerstinschmees

Wow, is das lecker. Hab für 2 Tage gekocht und konnte fast nicht aufhören zu essen 🙈😅

07.01.2021 19:36
Antworten
Sarahloves_healthyfood

Die Suppe schmeckt wirklich sehr sehr gut und ist leicht zuzubereiten!

24.11.2016 16:41
Antworten
Bepaen

Super lecker Suppe. Ich hab allerdings noch Hack angebraten und mit in die komplett pürierte Suppe gegeben.

11.08.2015 19:00
Antworten
smoonlight

Gute Idee, muss ich auch mal probieren :-)

11.08.2015 19:52
Antworten
sassilein22

Sehr lecker konnten gar nicht genug bekommen sogar mein Mann hat gegessen obwohl er kein Kohlrabi mag.

29.05.2014 10:23
Antworten
Kaffeeline

Die Suppe wurde komplett püriert und anstelle von Frischkäse, 200g Schmand verwendet. Eine sehr schöne und leckere Suppe. Uns hat die Menge für 4 Portionen als Vorspeise ausgereicht und allen hat es sehr gut geschmeckt. Vielen Dank. LG Kaffeeline

08.12.2013 15:13
Antworten