Fleisch
gekocht
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Nudeln
Pasta
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudeln in Käse - Sahne Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.92
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 11.09.2004 1042 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln, nach Wahl
200 g Schinken, gekocht
2 kl. Dose/n Erbsen, grün
100 g Sahne-Schmelzkäse
1 Becher Schlagsahne
1 Schuss Milch

Nährwerte pro Portion

kcal
1042
Eiweiß
51,45 g
Fett
46,64 g
Kohlenhydr.
103,50 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen und abgießen.
Währenddessen den gekochten Schinken zu kleinen Würfeln schneiden und die Erbsen abgießen.
Nun die gekochten Nudeln in einen großen Topf geben und natürlich erhitzen. Schinken, Erbsen, Schmelzkäse und Sahne zugeben. Umrühren, damit die Nudeln nicht anbrennen. Das Ganze dauert so lange, bis der Käse geschmolzen ist. Falls die Sauce zu fest werden sollte, noch etwas Milch zugeben.
Je nach Geschmack mit Gewürzen oder Kräutern abschmecken.
Der Geschmack hängt auch immer etwas von dem Schmelzkäse ab, den man verwendet. Aber das könnt Ihr dann ja selbst ausprobieren.
Habe das Ganze auch schon mit Pilzen und Zwiebeln versehen - hat auch toll geschmeckt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Feuertyrann

War sehr lecker! lg

09.11.2013 05:10
Antworten
humstein

Freut mich! Lg

09.11.2013 10:11
Antworten
lisamaria2110

Schnell, einfach und Lecker! Wird wieder gemacht :-)

17.08.2013 18:29
Antworten
Feldy

Hallo, ein leckeres Rezept. Habe allerdings die Sahne durch Milch ersetzt, ist dann nicht ganz so gehaltvoll!! LG Feldy

14.09.2011 08:36
Antworten
humstein

Hallo! Freut mich, dass dir das Rezept geschmeckt hat. Ja, das mit der Milch mache ich mittlerweile auch so. Lg humstein

14.09.2011 20:21
Antworten
humstein

Hallo Schwalbe, wenn ich dein Bild sehe, muss ich dieses Gericht auch mal wieder machen. Lg humstein

16.03.2006 16:26
Antworten
Schwalbe

Hallo, habe letzte Tage mal wieder dieses Essen zubereitet und ich war wie immer sehr zufrieden! Schnell,einfach und gehaltvoll. Auf die Erbsen hab ich diesmal verzichtet, dafür aber die Champignons und Zwiebeln zugefügt. Mit Kräutern der Provence, Knobi und Petersilie abgeschmeckt. SUPERLECKER! Viele Grüsse Schwalbe

05.01.2006 15:55
Antworten
humstein

Freut mich, dass das Rezept beu euch ankommt. Wird bei uns gemacht, wenn es wirklich sehr schnell gehen muss! Lg humstein

03.01.2006 11:25
Antworten
ulkig

Hallo humstein ich habe Dein Rezept ausprobiert und es war einfach lecker. Ich habe noch paar Gewürze zugefügt und es blieb nichts übrig.Zudem ist die Zubereitung einfach und schnell liebe Grüße Ulkig

05.09.2005 14:49
Antworten
vanessa

... das hört sich lecker an. Werde wohl aber anstelle der Erbsen zum Mais greifen. Ich probiere es einfach mal aus. Vanessa

20.01.2005 12:23
Antworten