Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.05.2013
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 279 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.04.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
600 g Hähnchenbrustfilet(s)
250 g Cherrytomate(n)
Möhre(n)
Paprikaschote(n)
Chilischote(n), getrocknet
1 Knolle/n Knoblauch, chinesischer, oder 2 Zehen normaler
5 EL Sojasauce, oder Teryakisauce
1 große Zwiebel(n)
 etwas Mehl
  Salz und Pfeffer
  Tomatenketchup
2 Tasse/n Reis
1 EL Hühnerbrühe
1 EL Gemüsebrühe
200 g Champignons
 etwas Zitronengras, getrocknet

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchenfleisch in feine Stücke schneiden, mit Sojasoße marinieren und mit ein wenig Pfeffer bestäuben.

Den Reis nach Packungsanleitung garen.

Währenddessen das Möhren, Paprika und Tomaten waschen und in kleine Streifen oder Stücke schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Chilischote zerkleinern. Den Knoblauch pellen.

Etwas Öl in einem Wok erhitzen und Zwiebeln und Chili darin anbraten. Fleisch mehlieren und dann mit anbraten und, wenn es gar ist, aus der Pfanne nehmen und abgedeckt beiseite stellen.
Möhren, Paprika und Tomaten in den Wok geben, kurz braten lassen und dann mit einer Tasse Wasser ablöschen. Je einen Esslöffel Gemüse- und Hühnerbrühe zugeben und kochen lassen.
Wenn die Möhren weich sind, das Fleisch und die Champignons in den Wok geben. Alles kurz erhitzen, mit Salz, Pfeffer, Tomatenketchup und Sojasoße abschmecken und etwas getrocknetes Zitronengras dazugeben. Den Knoblauch in den Wok pressen und alles noch einmal heiß werden lassen.

Reis abgießen und je nach Wunsch getrennt servieren oder unter das Gemüse mischen und eventuell kurz ziehen lassen.