Superschneller Low carb Pizzaboden


Rezept speichern  Speichern

mit Mandeln, Ei und Parmesan

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 28.05.2013 566 kcal



Zutaten

für
2 Ei(er)
2 EL Mehl (Mandelmehl oder Kokosmehl)
4 EL Parmesan, fein gerieben
50 g Frischkäse
Salz
Kräuter, italienische
evtl. Knoblauch

Nährwerte pro Portion

kcal
566
Eiweiß
35,50 g
Fett
37,02 g
Kohlenhydr.
22,86 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Eier leicht schlagen, dann die anderen Zutaten hinzufügen, bis ein zähflüssiger Teig entsteht (Konsistenz ähnlich wie Waffelteig). Nach Belieben mit Salz, Knoblauch und Kräutern würzen.

Nun eine Lage Backpapier ausbreiten oder eine runde Pizzaform nehmen. Den Teig darauf oder darin verteilen. Es sollte eine Fläche von der Größe einer Tiefkühlpizza entstehen. Der Teig ist noch recht flüssig, kann also einfach mit dem Löffel auf die gewünschte Größe gestrichen werden.

Den Teig für ca. 15 - 20 Minuten (bis er schön braun ist) im Ofen backen. Dann herausnehmen und wie gewünscht mit Pizzazutaten belegen. Dann noch einmal für ca. 15 Minuten backen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Houve

Man sollte darauf achten dass man mit nichts belegen kann was noch "durch" werden muss, zb Zwiebeln da der Boden sonst schwarz ist bis der Belag durchgegart ist

22.03.2020 17:58
Antworten
BettinaL2101

ein wirklich gutes Rezept. man darf halt keinen normalen Pizzateig erwarten. aber der pizzaboden war wirklich sehr gut und belegen kann man ja wie man will. werde es bestimmt noch einmal kochen.

06.11.2019 19:13
Antworten
Papanov

geschmacklich ganz ok aber immernoch nicht perfekt. am meisten vermiss ich pizza beim low carb

24.06.2019 20:04
Antworten
Melanie-low-carb

tolle Rezept super schnell super einfach und mega lecker vielen dank

02.12.2017 09:34
Antworten
Conny010272

Echt super. Schnell und einfach herzustellen.

25.05.2017 16:18
Antworten
nippesbine

Hallo, superlecker! Passt wunderbar in meine Keto Diät und schmeckt super!

19.05.2016 15:13
Antworten
b-l-

Ich hab den Pizzaboden mit Mandelmehl gemacht.Mit Thunfisch, Zwiebel, Pilze. Der Teig war wie beschrieben von der Konsistenz wie ein Waffelteig. War nicht schlecht, werd aber trotzdem noch einen anderen Boden testen. Den Boden sollte man gut würzen.

18.01.2016 19:32
Antworten
sunnyjewellery

Sehr lecker, toller Boden. Schmeckt sogar dem Mann. ;) Ich habe statt normalem Frischkäse den "Frischkäse Bruschetta" genommen, dann musste man gar nicht mehr würzen, war einfach lecker.

02.12.2015 10:56
Antworten
orangee

Ich habe den Pizzaboden mit Kokosmehl gemacht, der Teig war bei mir eher fest. Ich habe ihn mit der Handfläche auf der Pizzaform verteilt, dass klappte super. Geschmacklich war das genau unser Ding. Weder mein Freund noch ich haben die Pizza aufgegessen, es war einfach zu viel. Macht aber nichts, so gibt es den Rest zum Abendbrot. Danke für deine Idee, die 5 Sterne verdient. Lg orangee

10.10.2015 17:06
Antworten
flydog

Fünf Sterne Rezept!!!! Habe beide Varianten getestet. Einmal mit Kokos und einmal mit Mandelmehl. Kokos ist nicht so mein Fall aber der mit Mandelmehl ist Genial!!!!! Ich habe für die Konsistenz noch etwas Guarkernmehl hinzugefügt. Dann war es perfekt! Viiiiiielen Dank!!!!!!

09.05.2014 22:29
Antworten