Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.05.2013
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 213 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.04.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
800 g Gulasch vom Rind
2 EL Pflanzenöl
1 1/2 kg Möhre(n)
100 g Aprikose(n), getrocknete
1 EL Curry
500 ml Rinderbrühe
200 ml Sahne
  Salz

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden, im Pflanzenöl anbraten. Die Möhren dürfen dabei ruhig etwas Farbe annehmen. Der Vorgang dauert gut 10 Minuten.

Dann das Fleisch und die klein geschnittenen Aprikosen hinzugeben und mit der Brühe ablöschen. Das Fleisch wird nicht angebraten! Die Menge für die Brühe bemesse ich immer etwas nach Gefühl. Mit einem Löffel Curry und etwas Salz würzen und dann für gut eine Stunde köcheln lassen. Bei Bedarf etwas Brühe nachgießen.

Wenn das Gulasch schön weich ist, die Sahne zufügen und mit Salz und Curry abschmecken. Dazu serviere ich Reis.

Die Möhren sind natürlich nach der langen Kochzeit sehr weich, das ist aber so gewollt. Das Gericht schmeckt wirklich nach mehr, der Curry mit den Aprikosen ergibt eine sehr leckere Kombination. Ich koche das Gulasch gerne schon am Vortag und es lässt sich auch gut einfrieren.