Braten
Frühling
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Single-Abendessen Nr. 9

Putensteaks mit grünem Spargel unter Spargel-Pesto an Bärlauch-Kapü

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 26.05.2013



Zutaten

für
180 g Putenfleisch (Steaks)
4 Stange/n Spargel, grüner
1 TL Salz
1 Prise(n) Zucker
220 g Kartoffel(n)
30 g Bärlauch, Bio
1 EL Schmelzkäse, Blauschimmel- 45%
Salz, aus der Mühle
Pfeffer, bunter, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Kartoffeln schälen, kleinwürfeln und mit Salz und Zucker in ca. 15 Minuten weichkochen.
Mit einem Seiher aus dem Wasser nehmen und in einen hohen Messbecher geben.

Spargel im unteren Drittel schälen, die Enden abschneiden, ins Kartoffelwasser geben, in ca. 5-7 Minuten gar kochen (je nach Dicke der Stangen).
Den Bärlauch, während der Spargel kocht, ca. 2 Minuten im gleichen Wasser blanchieren.
Bärlauch mit dem Seiher herausnehmen, kurz in kaltem Wasser abschrecken, dann mit Stielen grob zerkleinern und in den Messbecher geben.
Den Schmelzkäse dazu und mit dem Pürierstab ein noch stückiges Kapü herstellen.
Mit den Gewürzen eventuell noch mal abschmecken.

Den Spargel von der Herdstelle ziehen.
In einer mit Fett erhitzten Pfanne die Putensteaks rasch von beiden Seiten braten und würzen.

Spargel mit Kapü und Steaks auf einem Teller anrichten, das Pesto über den Spargel geben und fertig.
Hier mein Spargel-Pesto, das ausgezeichnet zu diesem Rezept passt!
http://www.chefkoch.de/rezepte/2310791368631344/Cremiges-Spargel-Pesto-mit-Radieschen-Sonnenblumen-und-Mandelkernen.html

Ist zugegebenermaßen ein wenig Aufwand, aber der Geschmack entschädigt dafür voll!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Freut mich sehr, Tine...und wenns dann auch dem Freund schmeckt, hat sich jede Mühe gelohnt :-) Lieben Dank für deine Top-Bewertung! Schönen Abend Gruß movostu

29.03.2016 20:51
Antworten
9933Tine

Das Püree ist etwas dünn geworden, aber das war ganz egal- so was von lecker. Den Spargel mussten wir leider so genießen, habe die Sache mit dem Pesto zu spät gelesen und leider nicht die Zutaten im Haus gehabt. Aber, wenn mein Freund sagt:"Das war superlecker, das darfst du sehr gern noch mal kochen", dann gehört es zu den PERFEKTEN Gerichten.

29.03.2016 20:22
Antworten