Griechischer Tomatensalat à la Dimitrios


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Mit Feta, schwarzen Oliven und Lauchzwiebeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.74
 (135 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 26.05.2013 295 kcal



Zutaten

für
500 g Tomate(n), gewürfelt
4 Lauchzwiebel(n), in Ringe geschnitten
10 Oliven, schwarz, klein gewürfelt
250 g Feta-Käse, in Würfel geschnitten
3 EL Olivenöl
2 EL Essig
2 EL Wasser
1 TL, gestr. Senf
1 EL Zucker
Salz und Pfeffer, zum Abschmecken

Nährwerte pro Portion

kcal
295
Eiweiß
11,77 g
Fett
22,69 g
Kohlenhydr.
10,31 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Öl, Essig, Senf, Wasser, Zucker, Pfeffer und Salz zu einer Salatsoße verrühren.

Die Tomaten würfeln, die Oliven in kleine Würfelchen, den Feta in Würfel und die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und zu der Salatsoße geben.
Kurz durchmengen und mindesten 2 Stunden ziehen lassen.

Dazu schmeckt Brot und Gegrilltes.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sanic85

Ich liebe diesen Dressing!!! Dafür gibt es volle 5 Sternen. Der wird bei mir mindestens 1x die Woche gemacht. Bei mir kommt noch je nachdem Paprika, Eisbergsalat, Radieschen rein.. ich könnte die Liste noch viel weiter ausbauen weil der einfach zu allem schmeckt!!! Mega!!! Vielen lieben Dank für das Rezept.

11.11.2022 21:38
Antworten
bBrigitte

Hallo, sehr leckerer Tomatensalat ohne großen Aufwand. LG Brigitte

25.10.2022 12:05
Antworten
wampi08

Schnell gemacht und lecker

16.10.2022 16:37
Antworten
tanteannegret

Sowas von lecker bin sonst auch eher skeptisch bei fremden Salaten...aber der ist super...gibt's definitiv öfter jetzt..5 🌟

16.08.2022 18:57
Antworten
Polyhymnia99

Griechischer wird es mit Zitrone statt Essig.

14.08.2022 11:59
Antworten
klitzeklein1

Hallo! Das hört sich sehr lecker an, ich glaub das probier ich demnächst mal aus ;-) Eine Frage, was für einen Essig nehme ich am besten? Egal? Dankeschön...

05.12.2014 12:30
Antworten
klitzeklein1

Nachtrag: Habe es mit Kräuteressig gemacht und bin begeistert!!! Volle Punktzahl!

07.01.2015 23:49
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ach noch vergessen.... Bild ist unterwegs...

13.07.2013 14:11
Antworten
Gelöschter Nutzer

.....vielen Dank Anita, ....und ich werde es an Dimi weitergeben :-) LG Regine

13.07.2013 14:28
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Regine, wir haben deinen Salat jetzt zum 2ten mal gemacht und sind echt begeistert. Schnell gemacht und sehr, sehr lecker. Wird es immer wieder geben und Rezept wird an meine Kinder weiter gegeben. liebe Grüße Anita

13.07.2013 14:11
Antworten