Backen
Gluten
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schneller Apfelkuchen für Figurbewusste

fettarm und ohne Zucker

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 26.05.2013 1304 kcal



Zutaten

für
200 g Mehl
200 g Apfelmus
3 Ei(er)
20 ml Süßstoff, flüssig
2 m.-große Äpfel, rote

Nährwerte pro Portion

kcal
1304
Eiweiß
43,96 g
Fett
20,64 g
Kohlenhydr.
222,06 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Mehl, Apfelmus (als Ersatz für die Margarine), Eier und Süßstoff mit dem Handrührgerät zu einem Rührteig verarbeiten. Die Äpfel waschen, das Kernhaus entfernen, in Stücke schneiden und zum Teig geben, kurz unterheben.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und im Backofen bei 180°C (Umluft) ca. 35 Minuten backen. Nach der Stäbchenprobe aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Schmeckt sehr lecker mit etwas Apfelmus oder Sahne.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mesic67

Danke für die Tips hab den Kuchen nochmal gemacht mit Rosinen so hat es uns dann echt gut geschmeckt .wie schon erwähnt so wie Apfelstrudel. Da ich Strudel nicht so gern mit Blätterteig mag ist das eine echte Alternative für mich kalorienärmer und schnell gemacht. Kann das Rezept empfehlen.

01.07.2013 20:13
Antworten
Sophie-2013

Hallo. Ja das stimmt, tut mir leid vll. hätte ich es anders nennen sollen. Das Grundrezept lässt sich aber auch gut mir anderen Dingen kombinieren. So passen Bananen und Kokosflocken sehr gut dazu. Mit Kakao würde ich es nicht versuchen - Apfelmus und Kakao schmeckt nicht!! :D

01.07.2013 19:06
Antworten
mesic67

Habe heute diesen Kuchen gebacken nur mit zusätzlich einen guten tl. Backpulver. Mit Kuchen hat es ja nicht viel zu tun hat aber was so in der Art Apfelstrudel. Mit etwas Vanilleschaum war's dann ein gutes Dessert. Werde es wieder machen mit ein paar Rosinen. Für Figurbewuste eine echte Alternative.

26.06.2013 15:48
Antworten