Backen
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pfirsich-Vanille-Kuppeltorte

ideale Geburtstagstorte mit wenig Aufwand

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 26.05.2013



Zutaten

für
7 Ei(er)
150 g Zucker
110 g Mehl
40 g Maisstärke
2 Pck. QimiQ (Vanillegeschmack)
½ Liter Schlagsahne
1 Dose Pfirsich(e) (Hälften)

Für die Dekoration:

n. B. Marzipan oder Rollfondant oder Kuvertüre, weiße

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 5 Minuten
Für den Teig die Eier mit dem Zucker ca. 10 Minuten in der Küchenmaschine schlagen, bis eine cremige Masse entsteht. Anschließend das Mehl und die Maisstärke einsieben und mit einem großen Kochlöffel unterheben.

Eine große halbrunde Schüssel bereitstellen. Den Teig auf 2 unterschiedlich große, mit Backpapier ausgelegte Springformen verteilen. Bei ca 175°C (Umluft) etwa 20 Minuten backen. Den größeren Tortenboden unbedingt noch heiß in die Schüssel legen, da er sonst bricht!

QimiQ in einer Schüssel cremig rühren und die geschlagene Sahne unterheben. 1/3 dieser Masse auf die erkaltete Kuppel geben und die Hälfte der Pfirsiche, eventuell klein geschnitten, darauf verteilen. Mit einem weiteren Drittel der Vanillemasse abdecken und wieder mit Pfirsichen belegen. Darauf den Rest der Creme geben, mit dem kleineren Tortenboden abdecken und kaltstellen.

Nach ca. 2 Stunden Kühlzeit die Torte aus der Schüssel stürzen und nach Belieben verzieren. Ich decke die Kuppeltorte sehr gerne mit Marzipan bzw. Rollfondant ein, es funktioniert aber auch sehr gut mit weißer Kuvertüre.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nicoleundhans

Muss der Boden so sehr dünn sein?

29.06.2018 07:23
Antworten
nicoleundhans

Ist das normal das der Teig so sehr dünn ist???

29.06.2018 07:08
Antworten
Steinbeisser08382

Sehr leckere Torte, Zubereitung für mich als Anfänger ertwas knifflig... hatte Probleme den gefüllten halben Kuchen wieder aus der schüssel zu bekommen , werde beim nächsten Mal Backpapier oder Folie reinlegen. Ansonsten wunderbar gelungen.Qimiq habe ich mir aus Österreich besorgen lassen, denke eine Mischung aus Quarck und Sahne müsste ansonsten auch klappen. Vielen Dank für das Rezept.

14.07.2015 12:23
Antworten