Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.05.2013
gespeichert: 27 (1)*
gedruckt: 288 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.03.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

120 g Butter
300 g Zucker
Ei(er)
1 kg Magerquark
1 Pck. Puddingpulver, (Vanillepuddingpulver)
1/4 TL Backpulver
1/2 TL Zitronenschale, gerieben
2 EL Grieß, nach Bedarf, zum Ausstreuen
  Fett, für die Förmchen
125 g Schokolade, Zartbitter-
 evtl. Puderzucker, zum Bestäuben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 255 kcal

Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze 180°, Umluft 160°).
Den Quark gut abtropfen lassen. Butter mit Zucker schaumig rühren. Die Eier einzeln unterschlagen. Den Quark mit Puddingpulver, Backpulver und Zitronenschale unter die Masse rühren.

Falls ihr ein Muffinbackblech verwendet, dieses nun fetten und mit Grieß ausstreuen. Andernfalls den Teig direkt in Papier-Muffinförmchen füllen und auf mittlerer Schiene ca. 25-30 Minuten backen. Die Muffins aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen.

Die Schokolade grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. In einen Spritzbeutel mit feiner Lochtülle füllen, die Muffins mit feinen Schokolinien verzieren. Vor dem Servieren evtl. mit Puderzucker bestäuben.

Pro Stück KH 37g, F 5g, EW 13g