Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.05.2013
gespeichert: 87 (1)*
gedruckt: 755 (13)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.04.2009
4.163 Beiträge (ø1,14/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
70 g Pflanzenöl
Zwiebel(n), gehackt
300 g Tomate(n), geschält und gehackt
Zucchini, geschält und fein gewürfelt
Paprikaschote(n), fein gewürfelt
Aubergine(n), geschält und klein gewürfelt
4 Zehe/n Knoblauch, fein gewürfelt
1 TL Koriander, gemahlen
  Salz
  Koriandergrün

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebelwürfel im heißen Fett glasig braten. Nun die Tomaten und die Paprikawürfel und, fünf Minuten später, die Zucchini, die Auberginen, den Knoblauch und den Koriander zugeben und alles weitere fünf Minuten köcheln lassen. Dabei regelmäßig umrühren. Einen Deckel aufsetzen und auf kleiner Flamme weitergaren bis die Auberginen weich sind. Mit Salz abschmecken. Pfeffer kommt zwar normalerweise nicht in das Gericht, aber wer mag, kann natürlich trotzdem zugeben. Mit frischem gehacktem Koriander servieren.

Das Gericht ist hervorragend zum Einwecken geeignet.