Bewertung
(10) Ø3,92
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.05.2013
gespeichert: 422 (0)*
gedruckt: 1.326 (12)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

20 g Pinienkerne
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 kleine Aubergine(n)
Zucchini
Paprikaschote(n), rot
200 g Rigatoni
 etwas Salz
 etwas Pfeffer
 etwas Zucker
3 EL Olivenöl
2 Stiele Basilikum
100 ml Tomate(n), passierte
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Reichlich Wasser für die Nudeln aufsetzen.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und herausnehmen. Zwiebel abziehen, halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Aubergine und Zucchini putzen, längs halbieren und in 1/2 cm dicke Stücke schneiden. Paprika vierteln, entkernen und in 2 cm große Stücke schneiden.

Nudelkochwasser salzen und die Rigatoni darin bissfest garen.

1 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Auberginen darin bei mittlerer bis starker Hitze 3 Minuten braten. 2 EL Olivenöl, Zwiebeln, Knoblauch, Zucchini und Paprika zugeben und bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten. Gemüse mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Tomaten zugießen und aufkochen.

Nudeln abgießen, dabei 100 ml Nudelkochwasser auffangen.
Nudeln und Nudelkochwasser mit dem Gemüse-Sugo mischen und einmal kurz aufkochen. Mit etwas Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Mit den gerösteten Pinienkernen und grob gezupften Basilikumblättern bestreut servieren.