Backen
Brotspeise
Fingerfood
Hauptspeise
Party
Rind
Schwein
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Miri's Fantasia-Burger

Burger-Brötchen, Burgerfleisch und Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 26.05.2013



Zutaten

für
150 ml Wasser, lauwarmes
1 Pck. Trockenhefe (7 g)
1 Ei(er)
40 g Butter oder Margarine
440 g Mehl
30 g Zucker
1 TL Salz
etwas Mehl zum Bestäuben
500 g Hackfleisch vom Rind oder gemischt
1 Zwiebel(n)
2 Bündel Petersilie
2 Zehe/n Knoblauch
1 Chilischote(n), rot
1 EL Oregano
etwas Salz und Pfeffer
1 Ei(er)
1 EL Sauce (Barbecuesauce)
1 EL Senf
1 EL Mayonnaise
1 EL saure Sahne
etwas Salz und Pfeffer
n. B. Salat zum Belegen
n. B. Gewürzgurke(n) zum Belegen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 3 Stunden 5 Minuten
Für die Brötchen Mehl, Hefe, Salz, Zucker Butter und Ei in eine Schüssel geben und zu einem Teig verarbeiten. Den Teig nun an einem warmen Ort ca. 60 min. gehen lassen.

Den Backofen auf der niedrigsten Stufe vorheizen, um die Gehzeit der Brötchen zu vermindern. Aus dem Teig ca. 6 - 8 Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Auf genügend Abstand achten.

Die Brötchen nun in den warmen Ofen geben und ca. 15 min. gehen lassen. Wenn sie ihre Größe annehmbar vermehrt haben den Ofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) stellen und 25 min. backen. Die Brötchen auskühlen lassen.

Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie und Chilischote fein hacken (sehr schnell und gut geht das in der Küchenmaschine). Zusammen mit dem Ei und Oregano unter das Hackfleisch kneten, bis eine geschmeidige Masse entsteht.

Aus der Masse etwa 6 - 8 1 cm dicke Burger formen. Dies geht am besten, wenn man sie zwischen zwei Streifen Frischhaltefolie legt und platt drückt. Nun die Frikadellen in den Ofen geben und auf der mittleren Schiene bei ca. 180°C ca. 30 min. braten.

Währenddessen die Barbecue-Soße mit dem Senf, der Mayonnaise und der sauren Sahne vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun die Burger nach Belieben belegen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.