Pizzabrötchen Salami


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.22
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 11.11.2001



Zutaten

für
8 Aufbackbrötchen
200 g Salami
200 g Käse, fein geraspelt
200 g Sahne
50 g Röstzwiebeln
100 g Paprikaschote(n)
Pizzagewürz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Brötchen aufschneiden und das Innere ein wenig entfernen. Andere Zutaten klein würfeln und alles miteinander verrühren. Die Brötchenhälften mit der Masse füllen.

Im heißen Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze etwa 10 Min backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nova_29

Hat uns zum Abendbrot super geschmeckt. Gibt es auf jedenfall öfter.

14.03.2020 12:19
Antworten
zwergenwerke85

Ging schnell und einfach und hat uns allen super geschmeckt! VG Zwergenwerke

11.02.2019 07:39
Antworten
Charlii5521

Ich habe das Rezept gestern Abend mit meiner Familie getestet, da wir sowieso Freunde von selbstgemachten Essen sind und ich muss sagen perfekt. Vielleicht hätte man noch dazu schreiben sollen dass das Gemüse schon relativ klein gehackt werden soll und der Ofen vorgeheizt, aber dass sind eher oberflächliche Dinge. Ich habe noch über das Brötchen Käse gestreut. Ich bin beeindruckt, dass wird es aufjedenfall wieder geben👍

17.03.2018 21:18
Antworten
xandri6

Immer wieder gerne! sowohl mit Sahne als auch mit Schmand und Milch gemischt. Statt Salami und Paprika sind auch Tomate und Schinken lecker !

30.12.2017 12:28
Antworten
xandri6

Huch, was ist da passiert ? *bei Bekannten * musste suchen

21.04.2017 12:05
Antworten
Kochzwergel

Danke für dieses tolle Rezept! Sehr lecker und zum Weiterempfehlen ! LG Kochzwergel

23.11.2013 14:57
Antworten
truemmerlotte79

Einfach klasse, für mich als Kochanfänger ein ideales Rezept. Habe nur die Zwiebeln weggelassen und anstatt der Paprikaschotten frische Champignons dazugegeben. Lg Lotte

21.11.2008 20:29
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, die Pizzabrötchen bereite ich auch immer so zu. Die kommen immer super gut an. Egal, ob man in der kleinen Familienrunde oder auf einer Feier zusammen isst. Super lecker. Grüße

04.04.2005 09:32
Antworten
bena

mmmmmmmmmmhhhhhhh echt lecker. habs heut ausprobiert. geht echt schnell und ist einfach lecker.

13.09.2004 20:03
Antworten
Mariatoni

Sind das Brötchen, die zum "Aufpeppeln" noch mal aufgebacken werden (weil sie vielleicht vom Vortag sind), oder sind hier halbfertige frische Brötchen gemeint, die zu Hause erst fertiggebacken werden? Das Rezept klingt gut, ich würde es gern ausprobieren.

27.03.2002 01:12
Antworten