Italialadys Orecchiette con cime di rapa


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Orecchiette mit Stielmus

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 24.05.2013



Zutaten

für
500 g Nudeln (z. B. Orecchiette)
400 g Rübstiel (Cima di rapa) oder Brokkoli
Salzwasser
50 g Käse (Pecorino), gerieben
4 EL Parmesan, gerieben
1 Chilischote(n)
1 Knoblauchzehe(n)
2 Sardellenfilet(s) in Öl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Das Gemüse unter fließendem kaltem Wasser waschen, grob schneiden und für 10 Minuten in Salzwasser kochen. Mit einem Schaumlöffel rausnehmen und leicht ausdrücken. Im Kochwasser die Nudeln al dente kochen.

In einem großen Topf bei mittlerer Hitze das Öl erhitzen. Die Sardellen hinzufügen und auflösen. Knoblauch und Chili klein würfeln und hinzufügen und leicht anbraten. Vorsicht, der Knoblauch brennt schnell an.

Nun das Gemüse hineingeben und kurz mitbraten. Etwas Nudelwasser hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die gekochten Nudeln in die Soße geben und alles miteinander vermischen. Parmesan und Pecorino darauf streuen und heiß servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lenawo22

Anfangs war ich ein bisschen skeptisch wie das mit den Sardellen schmecken würde, v.a. weil ich zum ersten Mal überhaupt Rübestiel gegessen und gekocht habe. Aber ich muss sagen: das Rezept ist einfach wunderbar! Die Sardellen machen das gewisse Extra. Das blanchieren hätte bei mir aber etwas kürzer ausfallen können. Beim nächsten Mal ;-)

31.10.2020 18:59
Antworten
Livius

Ja, das ist ein Monsterrezept, habe mich genau an die Zutaten gehalten, daher konnte ich mir erlauben volle Sterne-Zahl zu vergeben

21.04.2020 01:24
Antworten
LordMontgomery

Köstliches Gericht, und schnell zubereitet! Sardellen und Chili sind das gelungene i-Tüpfelchen!

28.06.2019 20:58
Antworten
badegast1

ach vergessen: es gab Tagliatelle dazu :-)

15.04.2019 20:07
Antworten
badegast1

und es kam noch zusätzlich Bärlauch in die Pfanne

15.04.2019 20:19
Antworten
beckstet

Eine gute Variante: kleingeschnittene Trockentomaten dazu!

22.06.2015 13:20
Antworten
italialady

hallo parmigiana, ja die sind zur zeit schwer zu finden. aber schön das du daran gedacht hast und das rezept gekocht hast. ich mache sie heute abend mit salsiccia ( ital. Bratwurst). lg italialady

14.04.2015 16:59
Antworten
Parmigiana

Hallo, endlich habe ich auf dem Markt Cime di rapa entdeckt und sofort zugegriffen. Gegart habe ich den Kohl wesentlich kürzer, also nur bis er zusammengefallen ist. Lieben Dank und herzliche Grüße, parmigiana

11.04.2015 18:50
Antworten
Fiammi

Hallo, hab diesemal nur das Gemüse ohne Nudeln zubereitet. Sehr lecker! Ciao Fiammi

26.12.2014 05:57
Antworten
Fiammi

Hallo, ein sehr leckeres Rezept. Hab aber nur Pecorino verwendet. Ciao Fiammi

20.06.2014 19:43
Antworten