Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Fisch
Frühling
Dünsten
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Lachs auf Spargel

gegart im Pergament

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
bei 25 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 22.05.2013 303 kcal



Zutaten

für
2 Lachsfilet(s)
500 g Spargel, weißer
1 Zitrone(n), Saft und Scheiben
1 EL Öl
1 TL Zucker
Salz und Pfeffer
Basilikum

Nährwerte pro Portion

kcal
303
Eiweiß
28,85 g
Fett
17,05 g
Kohlenhydr.
7,01 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Spargel waschen, schälen und in Stücke schneiden. 7 Min abkochen. Danach abgießen und abtropfen lassen.
Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Spargel mit Zitronensaft, Öl, Zucker, Salz, Pfeffer und frischem Basilikum mischen. 2 Stücke Backpapier zurechtlegen. Spargel darauf verteilen. Lachs abwaschen, trockentupfen, salzen, pfeffern und auf den Spargel setzen. Zitronenscheiben darauf verteilen. Päckchen verschließen und ca. 15 Minuten im Ofen garen.

Dazu passt ein Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gamersbabe

Super schönes, einfaches Rezept und lecker lecker lecker :-)

22.05.2020 18:12
Antworten
Umary

hallo ein leichtes und sehr aromatisches Rezept.Es hat uns sehr gut geschmeckt

26.04.2020 19:28
Antworten
KonneUndClaudi

Guten Abend, wir liegen, äußerst zufrieden und satt auf dem Sofa. Die Kombi Spargel und Lachs schmeckt super. Es gab noch eine schaumig geschlagene Hollandaise dazu. Der Garpunkt vom Lachs war perfekt, der Fisch total saftig und lecker Danke für die gute Idee ❤️

02.06.2019 20:49
Antworten
badegast1

Hallo Alex, ich habe grünen Spargel genommen, und da kein Pergament im Haus war, und es Sonntag war, mußte ich alles in einer Auflaufform garen. Es hat sehr lecker geschmeckt. LG Simone

06.05.2019 07:26
Antworten
HeavensHope

Sehr schnelles und einfaches Rezept. Zitrone & Basilikum ergeben eine Marinade mit Pfiff. Wir haben auch Backpapier genommen, was super funktionierte. Lachs war ganz kurz über’m Punkt, daher würde ich auf 12min bei kleineren Steaks verkürzen.

30.04.2018 21:54
Antworten
Fluse13

Hallo Alex, bin ganz begeistert, von diesem schnellen und doch so feinen Lachs-Spargel-Gericht. Alle Angaben haben perfekt gepasst. Hatte auch kein Pergamentpapier und habe stattdessen einfach Backpapier genommen :-). Danke Dir für das schöne Rezept, das ich sehr gerne wieder machen werde. LG, Fluse

04.06.2014 23:13
Antworten
alexandradugas

Hallo Fluse, das freut mich aber.....Dankeschön fürs Ausprobieren .... Lg Alex

06.06.2014 12:08
Antworten
Reblaus69

Hallo, ich hab dieses Rezept jetzt ausprobiert und es hat sehr gut geschmeckt. Ich hatte kein Pergament im Haus, so hab ich das ganze kurzerhand in eine kleine Auflaufform gepackt ;) und noch einen Minischluck Weisswein dazu gegeben. Danke für das Rezept! LG isi

21.05.2014 06:10
Antworten
ManuGro

Hallo, heute gab es diesen feinen Lachs bei uns. Er war sehr, sehr lecker. Die angegebene Garzeit hat auch wunderbar gepasst, sodass der Lachs innen noch schön glasig war. Vielen Dank für das tolle Rezept. Fotos sind schon unterwegs. LG Manuela

15.06.2013 19:44
Antworten
alexandradugas

Hallo liebe Manuela, das freut mich das Du den Lachs mal ausprobiert hast und er euch gut geschmeckt hat. Lg Alex

16.06.2013 10:22
Antworten