Bewertung
(2) Ø2,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.05.2013
gespeichert: 111 (1)*
gedruckt: 918 (4)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.04.2005
43 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Zucchini
500 g Kartoffel(n)
400 g Hühnerfleisch
6 EL Sonnenblumenöl
 n. B. Wasser

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zucchini putzen und in Scheiben schneiden, in Wasser weich kochen. Die Kartoffeln schälen, würfeln und ebenfalls in Wasser kochen. Das Fleisch in kleine Stücke schneiden und anbraten, danach Wasser dazugeben und gut köcheln lassen. Das Wasser nicht abschütten!

In jeden Topf 2 EL Öl geben. Den Inhalt aller 3 Töpfe einzeln mit dem Pürierstab fein pürieren und schichtweise in vorbereitete Becher füllen und einfrieren.

Das Öl ist wichtig sonst können die Vitamine nicht aufgenommen werden, deshalb bitte nicht reduzieren. Ich nehme Sonnenblumenöl, weil das mehr mehrfach ungesättigte Fettsäuren hat, als zum Beispiel Olivenöl.

In der gekochten Flüssigkeit sind die meisten Vitamine, deshalb besser mit wenig Wasser kochen und später beim Pürieren noch etwas abgekochtes Wasser dazugeben, statt die Vitamine wegzuschütten.