Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.05.2013
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 351 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.01.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
4 Scheibe/n Kasseler ohne Knochen
Würstchen, am besten Debreziner oder Cabanossi
2 m.-große Paprikaschote(n)
Zwiebel(n), gewürfelt
Peperoni
30 g Butterschmalz
500 g Sauerkraut
150 g Crème fraîche
125 g saure Sahne
1 Tube/n Tomatenmark
2 TL Paprikapulver
1 TL Wacholderbeere(n)
  Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Paprika und die Peperoni säubern. Paprika in Streifen schneiden.
Peperoni klein schneiden.

In einer Pfanne oder Topf das Butterschmalz erhitzen und die Zwiebeln, Paprika, Peperoni ca. 5-8 Min. darin anbraten. Dann das Sauerkraut dazugeben. In einer Schüssel das Crème fraîche, saure Sahne, Tomatenmark und Paprikapulver und Wacholderbeeren verrühren und salzen. Alles über das Sauerkraut geben und gut vermengen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad ca. 40 Min. bei geschlossenem Deckel garen. Danach das Kasseler und die Würste auf das Sauerkraut legen und weitere 20 Min. bei geschlossenem Deckel weiter garen.

Wir essen dazu am liebsten selbst gemachtes Kartoffelpüree.