Orangen-Ingwerbrot


Rezept speichern  Speichern

mit Vanille

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 21.05.2013



Zutaten

für
1 Vanilleschote(n)
400 g Mehl
60 g Zucker
5 EL Zucker
1 Pck. Trockenhefe
1 Prise(n) Salz
2 Ei(er)
100 g Butter
80 ml Milch
2 Orange(n), Bio
100 g Ingwer
½ TL Zimtpulver, (Ceylon-Zimt)
5 EL Zucker, für den Zimtzucker
100 g Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten
Vanillemark herausschaben, mit Mehl, 60 g Zucker, Hefe, Salz, Eiern, 60 g Butter und lauwarmer Milch verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Std. ruhen lassen.

Orangenschale fein abreiben, Saft auspressen. Ingwer fein hacken. Teig durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 50 x 50 cm groß ausrollen, in ca. 6 cm breite Streifen schneiden. Übrige, weiche Butter (40 g) darauf streichen. Zucker (5 EL) und Zimt mischen, mit Orangenschale und Ingwer darauf verteilen. Teigstreifen quer in fünf Stücke schneiden, zusammenklappen, Ränder andrücken und in Form ziehen. In die gefettete, aufrecht stehende Kastenform einschichten. Teigstücke so nacheinander einlegen, dass die Öffnungen abwechselnd nach vorne (Kastenform-Öffnung) und nach hinten (Kastenform-Boden) zeigen. Form wieder waagerecht stellen, Teig weitere 15 Min. ruhen lassen. Im auf 170 Grad vorgeheizten Ofen ca. 40 Min. auf der untersten Schiene backen. Orangen-Ingwer-Brot abkühlen lassen, aus der Form stürzen. Puderzucker mit ca. 2 EL Orangensaft glatt rühren, über das Brot träufeln und vollständig auskühlen lassen.

Wem das Teigfalten und Einschichten in die Kastenform zu zeitaufwendig ist (eher ein optischer Effekt), verteilt auf dem ausgerollten Teig die Zutaten, rollt diesen auf und legt die Teigrolle mit der Naht nach unten in die Kastenform.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

giulia

Hallo biring, von den angegebenen 100 g Butter kommen 60 g in den Teig; die übrigen 40 g werden auf dem ausgewellten Teig mittels Backpinsel ausgebracht - so bleibt er schön saftig. Liebe Grüße giulia

15.01.2015 18:21
Antworten
biring

Also dem nach kommt da keine Butter drauf?

15.01.2015 18:12
Antworten
giulia

Hallo biring, sorry, es handelt sich um "kandierten Ingwer" und gutes Gelingen beim Backen. Ingwer ist ja nicht jedermanns Sache - doch meine Familie und ich lieben diesen Kuchen; auch wenn es sich -Brot nennt. Liebe Grüße giulia

15.01.2015 17:34
Antworten
biring

Moin, du schreibst hier 100g Ingwer. Mir ist aber nicht klar in welcher Form. Meinst du Ingwerpulver, frischen Ingwer, eingelegter Ingwer oder kandierter? Für eine Antwort wäre ich dankbar.

15.01.2015 13:07
Antworten