Risotto mit Rohschinken und Zuckermelone


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Ideal für die Kenwood Cooking Chef (natürlich auch in jedem herkömmlichen Topf machbar)

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 20.05.2013



Zutaten

für
350 g Risotto oder Rundkornreis
2 Frühlingszwiebel(n)
200 g Schinken, roher
½ Melone(n), Zuckermelone (alternativ auch 4 Feigen möglich)
1.200 ml Rinderbrühe
1 EL Olivenöl
1 Prise(n) Muskat
1 Prise(n) Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
100g Rohschinken feinwürfelig schneiden. Frühlingszwiebel in feine Scheiben schneiden und in der Cooking Chef in Olivenöl (140°, Flexirührer, Intervallstufe 3) anrösten. Dann den gewaschenen Reis dazugeben und für einige Minuten mitrösten. Intervallstufe auf 2 und Temperatur auf 100° reduzieren.
Den Schinken dazu geben, etwas anbraten, mit der Rinderbrühe ablöschen und ca. 20-25 min. kochen (Spritzschutz aufsetzen und den Deckel öffnen).

Inzwischen die Zuckermelone entkernen, die Schale entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Die restlichen 100g Schinken in Streifen schneiden und in der Pfanne in etwas Öl rösten.
Eine Prise Muskat zum Risotto geben, ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Tellern anrichten und mit den gerösteten Schinkenstreifen und reichlich Zuckermelonenwürfeln garnieren und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Happiness

Hallo ein sehr feines Rezept, das ich in einer normalen Pfanne zubereitet habe. Als Abwandlungen hab ich mit Weisswein abgelöscht, Butter und Parmesan untergehoben und die Melone auch noch unter das Risotto gehoben und etwas mitgewärmt. Liebe Grüsse Evi

17.06.2014 15:00
Antworten