Goldgelbe Hühnersuppe mit Butterklößchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

feine Kraftsuppe mit Ingwer

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 19.05.2013



Zutaten

für
1 ½ kg Suppenhuhn
4 dicke Möhre(n)
½ Knollensellerie
1 Bund Petersilie
2 kleine Zwiebel(n)
einige Stiele Liebstöckel
2 Knolle/n Knoblauch
1 Lorbeerblatt
1 EL Pfefferkörner, bunte
4 Scheibe/n Ingwer
Salz und Pfeffer
Muskat
4 Liter Wasser
40 g Butter
70 g Semmelbrösel
2 Ei(er)
Salz und Pfeffer
Muskat
1 kl. Bund Petersilie, oder Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Das Suppenhuhn unter kaltem Wasser abspülen und in einen großem Topf mit Wasser bedecken. Salz und Pfefferkörner zugeben und zum Kochen bringen. Solange kochen, bis das Fleisch vom Knochen fällt (ca. 45 Min. - 1 Std.).

Danach das kleingeschnittene Gemüse, die halbierten Zwiebeln und die restlichen Zutaten und Gewürze zugeben. Wieder eine halbe Stunde kochen lassen. Danach das Huhn aus der Suppe nehmen und durchkühlen lassen. Das Fleisch vom Knochen lösen und in kleinen Stücken wieder in die Suppe geben.

Für die Butterklößchen die Butter schmelzen mit Eiern, Semmelbrösel, Salz, Pfeffer, Muskat und Kräutern vermischen und 10 Minuten stehen lassen. Danach kleine Knödel formen und in der heißen Suppe 10 Minuten ziehen lassen (nicht kochen).

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

He-fe

Habe das Hühnchen für Pastetchen benutzt und dann die Suppe ohne Fleischeinlage gegessen. War sehr gut und mit den Klöschen hat uns das Fleisch auch nicht gefehlt LG He-fe

02.03.2019 19:45
Antworten
KimLea94

Heute nach gekocht, Suppe war super lecker :) und hab die 3fache Menge an klösen machen müssen weil die erste fuhre schon roh gegessen wurde ^^.. Die gibt es jetzt glaube öfter bei klären Suppen

17.10.2018 21:35
Antworten
Kochmausi6

Ich habe diese Suppe schon das zweite Mal gekocht. Da ich noch einen Rest an TK Suppengemüse da hatte, hab ich dieses verwendet. Als weitere Einlage hatte ich noch in Streifen geschnittene Eierkuchen zugegeben. Aber die Butterklößchen sind der Hammer. Sie geben dem Ganzen den richtigen Pfiff. Wir lieben sie und deshalb von uns 5 Sternchen 👍

10.08.2018 10:53
Antworten
Schuster1982

von mir 5 Sterne habe gerade einen Probe Teller gegessen super lecker und die Butter Klöße waren auch klasse

13.06.2016 20:52
Antworten
Schuster1982

köchelt gerade ich freue mich drauf Bewertung gibt's morgen ausführlich

13.06.2016 19:43
Antworten
Ihurano

Hat sehr lecker geschmeckt! :)

19.03.2016 14:48
Antworten
melanieda85

So haben die Suppe gerade eben gegessen und sie ist wirklich toll, besonders die Klöße sind der Hammer und so einfach zubereitet. 5* von uns! 2 Abänderungen habe ich vorgenommen : 2 Knollen hab ich mit 4 Zehen ersetzt und da ich kein liebstöckel hatte kamen wacholderbeeren und Piment zum Einsatz mit je 6 Körnchen

10.12.2015 18:14
Antworten
melanieda85

tatsächlich die menge der Knoblauch in Knolle oder war Zehe gemeint? *grübel

09.12.2015 19:39
Antworten