Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Vegan
Winter
Eintopf
Herbst
gekocht
Hülsenfrüchte

Rezept speichern  Speichern

Kichererbsen-Eintopf

Durchschnittliche Bewertung: 3.29
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.05.2013



Zutaten

für
300 g Kichererbsen, getrocknet
2 Knoblauchzehe(n)
30 g Ingwer, frisch
300 g Karotte(n)
200 g Zwiebel(n)
250 g Blattspinat
2 EL Öl
1 EL Currypulver
1,2 Liter Gemüsebrühe
3 EL Rosinen
Salz
3 Stängel Minze, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Abgießen und abspülen. In reichlich Wasser 1 - 1,5 Std. köcheln lassen. Dann abgießen.

Zwiebeln grob würfeln. Knoblauch und Ingwer fein hacken. Karotten würfeln. Spinat grob schneiden.

Öl erhitzen, Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch und Karotten darin dünsten. Curry zufügen und kurz mitrösten. Brühe angießen und 15 Min. köcheln lassen. Abgetropfte Kichererbsen, Rosinen und Spinat zufügen und weitere 5 Min. köcheln lassen. Mit Salz abschmecken und mit Minze bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rehde

Nachtrag Statt Spinat viel gehackte glatte Petersilie. (Vertrage Spinat nicht gut)

10.02.2018 20:21
Antworten
Rehde

Oh, diese automatischen Korrekturen. Liebes Pralinchen, bei der verzweifelten Suche nach einem Kichererbsenrezept, was NICHT aus Dosen zubereitet wird, bin ich auf dieses Rezept gestoßen. Sorry, dass ich es ohne Spinat gemacht habe, was sicher das entscheidene bei diesem Rp ist. Dafür habe ich zum Schluss (der Einfachheit halber) Kartoffeln, in Stücke geschnitten, gleich mitgekocht. DANKE Pralinchen für Dein Rezept! Ich bin begeistert. Gruß Rehde

10.02.2018 19:27
Antworten
Rehde

Liebes Pralinchen, bei der verzweifelten Suche nach einem Kichererbsenrezept, was NICHT aus Dosen zubereitet wird, bin ich auf dieses Rezept gestorben. Sorry, dass ich es ohne Spinat gemacht habe, was sicher das entscheidene bei diesem Rp ist. Dafür habe ich zum Schluss (der Einfachheit halber) Kartoffeln, in Stücke geschnitten, gleich mitgekocht. DANKE Pralinchen für Dein Rezept! Ich bin begeistert. Rehde

10.02.2018 19:24
Antworten
xmelina

Hallo! Danke für das Rezept! Ich habe den Eintopf heute Mittag gekocht und er schmeckt sehr gut! Es geht schnell, einfach und es ist sehr gesund. Ich habe Kichererbsen aus der Dose genommen, gut abtropfen lassen und dann dazu gegeben. Bild kommt! Ich werde das Rezept bestimmt öfters mal kochen. :)

09.10.2014 13:01
Antworten