Curry-Heringe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 17.05.2013



Zutaten

für
4 Fischfilet(s), (Salzheringsfilets)
6 EL Weinbrand
1 Beutel Mayonnaise, (Salatmayonnaise)
8 EL Sauerrahm
1 EL Currypulver
1 Zwiebel(n)
n. B. Dill, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 14 Stunden 15 Minuten Gesamtzeit ca. 14 Stunden 45 Minuten
Heringsfilets über Nacht wässern. Dann trocken tupfen und in Stücke schneiden. Mit dem Weinbrand vermischen und 15 Mn. ziehen lassen. Mayonnaise und Sauerrahm verrühren, mit Curry abschmecken. Mit dem abgetropften Fisch vermengen. Ca. 2 Std. ziehen lassen.
Zwiebel in Ringe schneiden. Zu den Fischfilets geben. Mit Dill bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pralinchen

Hallo Küchen Molli, das freut mich, daß es Dir geschmeckt hat. Danke, für die gute Bewertung. LG Pralinchen

09.04.2020 21:09
Antworten
KüchenMolli

Hallo Pralinchen, auf der Suche nach Fischrezepten, bin ich auf deins gestoßen. Da wir den Silt in Curry sehr mögen ( bringen wir uns immer aus Dänemark mit), habe ich das Rezept gleich ausprobiert. Ich muss sagen lecker. Er ist durch die saure Sahne nicht so schwer wie der gekaufte. Kann man auch gut auf Brot essen. Werde ich wieder zubereiten.

09.04.2020 19:20
Antworten