Backen
Kuchen
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfel-Mohn Kuchen VI

glutenfrei, eifrei, milchfrei, vegan

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 16.05.2013



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

150 g Buchweizen, mahlen
50 g Amarant, mit mahlen
50 g Hirse, mit mahlen
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Rohrohrzucker
1 ½ TL Backpulver, Weinsteinbackpulver oder anderen
200 g Margarine, milchfrei, evt. mehr

Für die Füllung:

600 g Apfelsaft, naturtrüb
500 g Mohn, mahlen
4 Äpfel, ca. 620 g
90 g Ahornsirup, eventuell weglassen
1 Prise(n) Salz
140 g Sultaninen, mit Rum 54 % eingelegt
140 g Buchweizen, mahlen zum Binden

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten
Boden:
Alle Zutaten zusammen verkneten, in Alufolie einpacken, in Kühlschrank oder TK 30 min ruhen lassen.
Reicht für den Boden + halb hoch den Rand für eine 26 cm Ring- bzw. Springform.

Oder:
26 cm Ringform mit Backpapier auslegen, Boden rausnehmen, geformtes Backpapier drauflegen, Mürbeteig rauf, darüber gleiche Größe Backpapier, mit Nudelholz drüberfahren, einigermaßen gleich, auch über den Rand hinaus, nun wieder in den Ring reinlegen, mit Backpapier die Form gut auslegen, in den Kühlschrank (2°C +) oder TK 30 min ruhen lassen, dann lässt sich das obere Backpapier gut entfernen.

Füllung:
Ca. 140 g Sultaninen mit Rum sehr gut bedecken, 24 h ruhen lassen ergibt ca. 320 g insgesamt.
Den Blaumohn in den Apfelsaft reinmahlen, Äpfel um den Griebsch rum raspeln, Sultaninen mit Rum sowie Salz beigeben, nun abschmecken ob süß genug, sonst ca. 90 g Ahornsirup dazu, verrühren lassen, nun noch die 140 g Buchweizenkörner mahlen, gut verrühren.
Vom Mürbeteig das obere Backpapier entfernen, Mohnmasse auffüllen, glattschütteln, in den kalten Backofen und bei 150°C Heißluft ca. 100 min backen, Nadelprobe.
Ganz abkühlen lassen vorm Anschneiden.

Eigenes Rezept

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.