Vegetarisch
Festlich
Frühling
Schnell
Suppe
Vorspeise
einfach
fettarm
gebunden
gekocht
warm
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Feine Spargelcremesuppe

von grünem Spargel mit wenig Fett

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 16.05.2013



Zutaten

für
1 Bund Spargel, grüner
1 Zwiebel(n), weiße (oder 2 Schalotten)
2 m.-große Kartoffel(n)
½ Liter Gemüsebrühe
½ Liter Milch, fettarme (1,5%)
1 Schuss Weißwein, (trocken)
1 Schuss Sahne oder Cremefine
1 TL Butter
Kräuter, frische zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kartoffeln und Zwiebeln schälen und würfeln.
Den Spargel waschen, die unteren Enden großzügig abschneiden und den Spargel in gleichmäßige Stücke teilen.

Die Butter in einem Topf erhitzen und Spargel, Kartoffeln und Zwiebel kurz darin andünsten. Mit dem Weißwein ablöschen.
Dann Gemüsebrühe und Milch zugeben.
Das Ganze dann ca. 10 Minuten vor sich hin köcheln lassen.

Wenn das Gemüse weich gekocht ist, mit dem Pürierstab passieren.

Zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken und einen Schuss Sahne zugeben (jetzt darf die Suppe nicht mehr kochen da die Sahne sonst gerinnen kann).

Die Suppe kann in Gläschen angerichtet und mit den Kräutern garniert werden.
Dazu reiche ich immer etwas Baguette oder Ciabatta.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gotreg

Hallo. Ich habe gestern dein Rezept nachgekocht. War schnell gemacht und hat super geschmeckt. Gruß Regina

26.04.2017 22:00
Antworten