Vegetarisch
Vegan
Creme
Dessert
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Avocado-Schoko Mousse

vegan, glutenfrei

Durchschnittliche Bewertung: 3.43
bei 21 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 15.05.2013



Zutaten

für
2 Avocado(s), weiche
3 EL Kakaopulver, dunkles, gute Qualität
5 EL Sojamilch (Sojadrink) oder Mandelmilch
2 TL Stevia
2 EL Ahornsirup
5 EL Wasser, kaltes
1 EL Mandelbutter
1 TL Zimtpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Avocados schälen und vom Kern befreien, dann mit allen Zutaten in einen Mixbecher geben und gut durchixen. Die Masse in kleinen Schälchen anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pertum

2 Bananen , 1 oder etwas weniger weiche Avocado, 3 Datteln , 2 Esslöffel Kakao und etwas Wasser. alles mixen--köstlich- --- und keine Zutat schmeckt heraus

22.10.2018 12:14
Antworten
veronika1959

statt Mandelmus kann man auch eine Banane pürieren, dann schmeckt die advocado nicht nicht mehr durch.

07.06.2018 05:25
Antworten
Finlon

Hallo, ich muss sagen, ich finde es leider weder vom Geschmack noch der Konsistenz her überzeugend. Es ist sehr weich und schmeckt nicht so, wie ich es mir bei einer Schokoladenmousse wünsche. Vielleicht wäre es mit richtiger Schokolade anstelle von Kakaopulver besser. Das dürfte die Masse auch fester machen... LG Mina

20.01.2016 13:33
Antworten
speckdratz

Lecker! Habe statt Sojamilch Reisdrink verwendet, Soja mag ich nicht so. Den sonst oft störenden Steviageschmack bemerkt man hier gar nicht! Vom Mandelmus werde ich nächstes Mal vielleicht mehr nehmen.

23.01.2015 13:06
Antworten
dragoncook

Freut und animiert mich es auch mal wieder zu machen, ich denke ich würde es das nächste Mal mit Mandelmilch probieren das wäre auch interessant! Ich verwende normalerweise keinen Suessstoff weil ich es immer so schmecke aber Stevia gemischt in mehrere Sachen schmecke ich auch nicht so. Grüße aus Asheville sanni

25.01.2015 23:56
Antworten
ApolloMerkur

Hallo dragoncook, da ich Besuch von meinem veganen Onkel hatte habe ich nach einem passenden Dessert gesucht und dieses hier ausprobiert. Die "nicht-veganen" Gäste haben es auch bekommen und allen hat es sehr gut geschmeckt. Auf das Mandelmus habe ich verzichtet, die Avocado ist ja eh schon sehr cremig. Und gesüßt habe ich mit Haselnuss-Sirup. Vielen Dank für das schöne Rezept! LG, ApolloMerkur

20.10.2013 13:39
Antworten
dragoncook

freut mich das es euch allen geschmeckt hat! Gruesse aus Asheville Sanni

20.10.2013 20:24
Antworten
gloryous

Hallo! Ist mit Mandelbutter Mandelmus gemeint oder ist das noch etwas anderes? Schonmal vielen Dank für die Antwort! Lg, gloryous

16.05.2013 12:23
Antworten
dragoncook

ne Mandelmus passt genau, ich muss allerdings zugeben das ich zu geizig war ein ganzes Glas deswegen zu kaufen und hab Mandelaroma( biologisch) benutzt, das Mus macht es cremiger! Viel Erfolg sanni

16.05.2013 21:04
Antworten
gloryous

Hallo! Danke für die schnelle Antwort! Lg, gloryous

17.05.2013 13:48
Antworten