Tiritas "Estilo Zihuatanejo"


Rezept speichern  Speichern

mit Limettensaft marinierter roher Fisch mit Chili und Zwiebeln, von der mexikanischen Pazifikküste

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 15.05.2013



Zutaten

für
1 kg Fischfilet(s), z.B. Fächerfisch, Thunfisch, Goldmakrele
500 g Limette(n), der Saft davon
3 Chilischote(n), grün, z.B. Serrano, Criollo, Habanero
1 große Zwiebel(n), rot
Meersalz
evtl. Maggi, oder Sojasauce
evtl. Koriandergrün

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Das Fischfilet in ca 5 cm lange und 0,5 cm feine Streifen schneiden und beiseite stellen.
Die Chilischoten entkernen und in feiner Streifen schneiden. Am besten dazu Handschuhe anziehen!
Die Limetten auspressen und den Saft mit der in dünne Scheiben geschnittenen roten Zwiebel, den Chilischoten und dem Meersalz nach Geschmack vermischen. Zuletzt den Fisch untermengen und ca. 20-30 min im Limonensaft ziehen lassen.
Wer mag kann ein paar Spritzer Maggi oder Sojasauce zum abrunden dazugeben. Ich mag das ganz gerne und Mexikaner lieben ja Maggi.
Zum Schluss mit ein paar geschnittenen Korianderblättern garnieren und mit Tortillachips, Salzcrackern und scharfer Chilisauce (z.B. Salsa Bufalo oder Valentina) servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, fast wie Ceviche. Statt Koriander haben wir Petersilie verwendet. Gibt's wieder, besten Dank!!

16.03.2016 08:24
Antworten