Dünsten
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lachs in Meerrettich-Honig-Senf Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 15.05.2013



Zutaten

für
2 Lachsfilet(s), TK
2 Tomate(n)
1 große Zwiebel(n)
2 EL Meerrettich
1 EL Senf, scharf
1 TL Honig
1 Becher Creme légère
etwas Milch
etwas Salz und Pfeffer
etwas Gemüsefond
etwas Speisestärke, zum Binden
1 Glas Weißwein, lieblich
¼ Paket Kräuter, TK, gemischt, oder Dill , Schnittlauch und Petersilie, frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Koch-/Backzeit ca. 40 Min. Gesamtzeit ca. 60 Min.
Den Backofen auf 160°C vorheizen.

Den Lachs in eine Auflaufform legen. Die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und auf den Lachs legen, darauf die in Scheiben geschnittenen Tomaten.

Für die Sauce den Wein in einen kleinen Topf geben und erhitzen. Den Meerrettich, den Senf und den Honig darin verrühren, nur leicht köcheln lassen etwas Gemüsefond dazugeben und abschmecken. Creme légère, die Milch und die Kräuter dazugeben. Nicht mehr kochen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken, es darf ruhig etwas überwürzt sein, und mit Speisestärke leicht abbinden.

Die Sauce über den Lachs geben und alles ca. 40 Min in den Ofen geben.

Dazu passt Kartoffelpüree und Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mera798

Sehr, sehr lecker, habe nun auch ein Bild hochgeladen. Da ich noch eine Stange Lauch hatte, die weg musste, kam dieser in feine Ringe geschnitten einfach neben den Lachs in die Auflaufform. Passte sehr gut dazu.

15.01.2018 13:12
Antworten
mera798

Wieder gemacht, wieder sehr, sehr lecker!

01.08.2017 09:19
Antworten
mera798

Das ist ein super leckeres Rezept! Habe mich genau an die Zutaten gehalten, nur die Zeit im Backofen auf 30 Minuten verringert, und es schmeckte toll! Die Zutaten harmonieren perfekt.

11.07.2016 07:47
Antworten