Low Carb Pudding


Rezept speichern  Speichern

Pudding mit nahezu 0 g Kohlenhydrate

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 14.05.2013 35 kcal



Zutaten

für
500 ml Sojamilch (Sojadrink), ungesüßt
1 TL, gehäuft Guarkernmehl
1 EL Kakaopulver, entölt
1 kl. Flasche/n Vanillearoma oder 1 Vanilleschote
Süßstoff

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Sojamilch in einen Topf geben, ganz langsam das Guarkernmehl einsieben und schnell mit einem Schneebesen verrühren, sonst gibt das Klumpen. 10 - 15 Minuten quellen lassen.

Dann gibt man Süßstoff (flüssig) nach Bedarf hinzu, sowie das Vanillearoma. Denkbar ist da Backaroma oder auch gerne echte Vanille (eine Schote). Wenn einen die 8 g extra KH nicht stören, kann man auch eine Tüte Vanillezucker zugeben. Anschließend 1 - 2 geh. EL Kakaopulver gründlich unterrühren.

Danach langsam erhitzen und dabei ständig rühren. Das Kakaopulver löst sich dabei gut auf und das Guarkernmehl bindet besser.

Den Pudding warm oder kalt servieren. Wenn man ihn abkühlen lässt, ab und zu umrühren. Für besondere Cremigkeit kann man den Pudding auch mit einem Pürierstab bearbeiten, um alles zu vermischen.

Nicht unbedingt ein Kilo davon auf einmal essen, weil das Guarkernmehl nahezu nur aus Ballaststoffen besteht. Das hat den Vorteil, dass es keine Kalorien/Kohlenhydrate hat, aber auch einen Nachteil, den ich hier nicht erwähne ...

Am Ende hat man jedenfalls recht leckeren Pudding, der pro 100 g gerade einmal ca. 40 Kalorien und 1 - 1,5 g Kohlenhydrate hat. Man kann natürlich auch das Kakaopulver weglassen und mehr Vanillearoma reingeben. Zimt und Vanille sind auch sehr schmackhaft!

Wichtig ist, ungesüßte Sojamilch zu kaufen. Die hat gerade mal 0,9 g KH pro ml. Folglich ergeben 500 g Pudding gerade einmal knapp unter 10 g Kohlenhydrate, wenn man das Kakaopulver mitzählt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nisl90

Das ist der beste Low Carb Pudding, den ich je essen durfte ! Endlich mal n gescheites Rezept gefunden. Habe schon so einige Rezepte ausprobiert. Die Konsistenz ist so cremig, ein Traum :) Habe den Pudding mit Mandelmilch und Johannisbrotkernmehl zubereitet, mit Stevia gesüßt und nachm Kochen püriert. Perfekt :) 5 Sterne von mir

14.06.2020 15:56
Antworten
claudia2000

Hallo Leider muss ich sagen das dieser Pudding gar nicht mein Fall ist. Die Konsistenz ist mir zu schleimig. Liegt wohl am Guarkernmehl und vielleicht daran das ich gerne warmen Vanillepudding wollte. Ging gar nicht, musste ihn leider entsorgen. Dann werde ich noch weiter experimentieren müssen um einen für mich leckeren Vanillepudding low carb zu finden. Für Tips wäre ich dankbar.

28.08.2018 10:02
Antworten
Cookie8888

Sehr cremig. Schöne Konsistenz. Habe 2 EL Erythrit verwendet, ist mir persönlich nicht süß genug. Beim nächsten Mal werde ich etwas mehr rein machen.

02.03.2018 12:37
Antworten
Schlabär

Tolles Rezept, Danke! Klappt auch mit Johannesbrotkernmehl 🙂

28.07.2017 16:14
Antworten
veganforanimals

Mit Guarkernmehl muss der Pudding auf jeden Fall aufkochen. Aber leider wurde er nicht fest. Habe dann eine Packung Tofu reingemixt und dank Reissirup essbar :-9

23.03.2017 11:37
Antworten
LizzyNi

Wow! Ich war sehr überrascht wie gut der Pudding geschmeckt hat! Wird bestimmt noch öfter zubereitet! Habs mit Stevia zubereitet in Pulver form ;-) Danke

22.11.2014 14:44
Antworten
Athene1979

Ein tolles Rezept - die Konsistenz ist großartig, schmeckt wirklich gut, und ich werde in nächster Zeit bestimmt noch einige Variationen mit diversen Aromen ausprobieren :) Danke!

24.01.2014 09:08
Antworten
herbatka67

Der Pudding war lecker und hatte eine gute Konsistenz. Würde das nächste Mal nur kein Vanille-Aroma aus der Flasche hinzufügen, da es leider doch einen bittereren Nachgeschmack hatte. Der Kakao + Süßsstoff haben es aber rausgerissen. Ein tolles Low-Carb-Rezept für den süßen Hunger zwischendurch :)

17.12.2013 20:23
Antworten
Joe_Chip

Hallo! Also ich finde das Butter-Vanille-Aroma dazu ganz passend. Ich nehme das von Dr. Oetker, das hat keinen Nachgeschmack wie ich finde. Mag aber natürlich sein, dass das bei anderen Anbietern so ist. Letztlich kann aber jeder, wie du, selbst bestimmen wie er/sie mehr Geschmack reinbringt ;-) LG

25.01.2014 13:31
Antworten
Joe_Chip

Soll natürlich heißen, dass ungesüßte 100 ml (!) Sojamilch gerade einmal 0,9g KH haben. Der ungewünschte Nebeneffekt größerer Mengen Guarkernmehl ist übrigens derselbe wie bei bestimmten Körnersorten oder Bohnen ;-) Also an sich nichts schlimmes.

27.10.2013 15:05
Antworten