Pastane Pidesi


Rezept speichern  Speichern

Pide "de Luxe" in Kuchenform

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 14.05.2013



Zutaten

für
500 g Mehl, evtl. auch mehr
40 g Hefe
100 ml Wasser
100 g Joghurt
2 TL, gehäuft Zucker
50 g Butter
100 ml Sonnenblumenöl
1 Ei(er)
1 TL Gewürz(e) (Mahlep)
2 TL Salz

Zum Bestreichen:

1 Eigelb
1 TL Sonnenblumenöl
n. B. Sesam

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Hefe in lauwarmem Wasser und Joghurt oder Milch auflösen. Geschmolzene Butter, Salz, Zucker, Mahlep und Öl hinzufügen und gut durchmischen. Zuletzt das Mehl untermischen, bis ein weicher Teig entsteht, der nicht klebt. Mindestens eine halbe Stunde ruhen lassen, bis der Teig sichtbar aufgeht.

Teig in eine Kuchenbackform mit 28 cm Durchmesser geben. Eigelb mit Öl mischen und den Teig damit bestreichen. Zuletzt mit Sesam bestreuen. Im Backofen bei 180 Grad ca. 35-40 Min. goldgelb backen.

Zur Info:
Mahlep ist ein türkisches Gewürz, welches man leicht in türkischen Lebensmittelläden bekommt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Parmigiana

Hallo, tolles Rezept! Ich habe damit zum ersten Mal ein Pide hinbekommen, dass in Konsistenz, Geschmack und Aussehen ein türkisches Fladenbrot ist und keine italienische Ciabatta. Vielen Dank! parmigiana

02.10.2018 18:02
Antworten