Salat
Fleisch
Gemüse
Backen
Beilage
Party
Torte
Resteverwertung
Eier oder Käse

Rezept speichern  Speichern

Salattorte

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
bei 224 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 11.11.2001



Zutaten

für
1 Kopfsalat(e)
1 Salatgurke(n), in Scheiben
2 Zwiebel(n), in Ringen
4 Tomate(n), in Scheiben
5 Ei(er), hartgekocht und in Scheiben
8 Scheibe/n Schinken, gekocht
½ Rettich(e), in dünnen Scheiben
8 Scheibe/n Käse (Schnittkäse nach Wahl)

Für die Sauce:

3 Becher Joghurt
3 EL Mayonnaise oder Miracel Whip
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Kräuter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 45 Minuten
Einen Springformrand auf eine schnittfeste Platte stellen. Mit den größeren Blättern des Kopfsalates die Form und den Rand auslegen, indem man die Stiele zur Mitte hin anordnet. Dann die weiteren Zutaten der Reihe nach hineinschichten und jeweils vorsichtig ein wenig andrücken. Die Torte einen halben Tag ruhen lassen, damit es sich setzt.

Aus den weiteren Zutaten eine Soße bereiten.

Die Torte vorsichtig in nicht zu kleine Tortenstücke teilen und beim Servieren mit der Marinade übergießen.

Tipp: Als Marinade kann natürlich jede beliebige Salatsoße gereicht werden. Gut schmeckt die oben angegebene Marinade auch mit Sahne und Chinagewürz.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hoffifee

Sehr lecker, auch wenn ich den Rettich durch Radieschen ersetzt und ein American Dressing verwendet habe. Wird es sicher öfter geben!

10.08.2019 10:37
Antworten
Leckerschmecka1a

Ich habe Deine Salattorte zum Grillen mitgenommen. So wirklich toll aus und ist auch nach dem Aufschneiden nicht auseinander gefallen. Ich habe sie einen Tag vorher gemacht und ans Dressing etwas Knoblauch gegeben. Bild ist unterwegs.

28.07.2019 10:09
Antworten
Batzhauserin

Hi man ist es mit Messer und Gabel. Nur mit der Gabel zerdrücken würde wahrscheinlich nur gehen wenn du sie lange genug stehen lässt dann würde ich die aber nicht mehr essen. Ich persönlich liebe dieses Rezept und sie ist der Blickfang auf jeder Feier. Gruß Nadine

09.06.2019 12:07
Antworten
stephke1983

ich will schon so lange Mal sowas machen Frage mich aber immer wie man die isst?! kann man die tatsächlich dann so mit der Gabel wie Kuchen essen ohne dass dabei alles komplett auseinander fällt?

19.05.2019 21:43
Antworten
1Mausi

Perfekt!! Ich hatte ja wirklich Angst, dass sie auseinanderfällt, aber hält super! Alle waren begeistert!

06.04.2019 13:07
Antworten
acd

Super Leckeres Rezept. Vielen Dank. Grüsse ACD

25.04.2005 09:40
Antworten
elicinkg

Ich nehm anstatt Kopfsalat lieber Eisbergsalat in Streifen. Den Salat nur unten rein legen und andrücken. Dann weiter wie im Rezept angegeben. Über dem Schinken kommt bei mir noch eine kleine Stange Lauch in Ringen und anstatt Rettich kenn ich das mit 1 Bund Radieschen in Scheiben. Obendrauf 200 g geriebener Gauda. Als Deko kann man die einzelnen "Stücke" noch mit auf Zahnstochern gespickten Cocktailkirschen verzieren. 12-24 Stunden kühl stellen und ruhen lassen. Besonders wichtig beim Einschichten - jede Lage gut andrücken.

19.04.2005 15:33
Antworten
Karin1970

Hallo! Habe die Salattorte schon öfters gemacht. Kommt immer super an. Mal was anderes wie immer Salat aus der Schüssel. LG Karin

21.02.2005 10:11
Antworten
Slly

Hi Hab diese Torte letztens auf einem Geburtstag gegessen und war absolut begeistert, wie auch alle anderen Gäste. Da ich keine Lust mehr hatte auf dieses Rezept zu warten und ständig danach zu fragen, hab ich hier gesucht und siehe da - gefunden. Außer Rettich waren dort auch dünne radieschenscheiben zwischen. Super rezept ! S@lly

25.07.2004 17:58
Antworten
sforzato

Hallo! Ich habe deine Salattorte zu einem Sylvesterbuffet mitgenommen und alle waren super begeistert. Endlich mal ne andere Optik! Danke dafür!Ich habe wohl 2 Soßen zur Auswahl gemacht. LG Sabine

04.01.2004 14:29
Antworten