Backen
Fingerfood
Kekse
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Knusperriegel

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 12.05.2013



Zutaten

für
70 g Sonnenblumenkerne
70 g Sesam
75 g Butter
200 g Honig, alternativ Zuckerrüben- oder Ahornsirup
200 g Haferflocken
½ TL Vanillinzucker
½ TL Zimtpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Sonnenblumenkerne und Sesam trocken, also ohne Fett, in einer Pfanne rösten, bis der Sesam zu springen beginnt. Butter und Honig in einem Topf schmelzen lassen und die Kerne dazugeben und mischen. Dann die restlichen Zutaten dazu und das Ganze gut verrühren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig ca. 1 cm dick auf dem Blech verteilen. Bei 175 Grad etwa 20 Min. backen. 5 Min. im ausgeschalteten Ofen stehen lassen, dann aus dem Ofen nehmen und sofort in Streifen schneiden und auf einem Rost auskühlen lassen.

Die Riegel lassen sich in einer Blechdose ca. 1 - 2 Wochen aufbewahren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LarsePu

schnell, einfach, unkompliziert und lecker! ! die optimale zwischmahlzeit für kinder anstelle gekaufte Riegel :0)

02.11.2018 21:18
Antworten
dusty14

Vielen Dank fürs Ausprobieren und natürlich für die Sternchen :-) LG Dusty

13.03.2015 08:26
Antworten
Kochmaulwurf

Ein sehr leckerer Snack! Ich habe je 35 g schwarzen und weißen Sesam verwendet und kernige Multikornflocken. Da ich Zimt nicht so gern mag, habe ich gemahlene Orangenschale dazu gegeben. Ein Bild ist hochgeladen und natürlich gibt es fünf Sternchen. LG Kochmaulwurf

12.03.2015 21:18
Antworten