Aufstrich
einfach
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Käse - Knoblauch - Aufstrich

Durchschnittliche Bewertung: 3.09
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.09.2004



Zutaten

für
1 Stück(e) Käse, (Geheimratskäse, Butterkäselaib in roter Wachsschicht) ca 200 Gramm
2 Zehe/n Knoblauch
1 Tube/n Mayonnaise oder noch besser selber gemachte wer Zeit hat
2 Prisen Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Käse fein reiben, mit zerdrücktem Knoblauch und übrigen Zutaten abrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken, passt toll zu Bauernbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Elli-Bodo

Sehr leckeres Rezept.

28.04.2019 19:33
Antworten
linda33

Habe vergessen - Schnittlauch schmeckt vorzüglich darin...

06.04.2018 10:27
Antworten
linda33

Freut mich dass es Euch gefällt. Inzwischen experimentiere ich auch immer herum und nehme das was zu Hause ist... ein Teil Majo, 2 Löffel Sauerrahm oder Joghurt oder Frischkäse. Lasst Euch inspirieren. Ich persönlich mag Zwiebelpulver oder Knofipulver nicht, das schmeckt so komisch. Da nehme ich lieber frischen Zwiebel, schneide ihn ganz fein und übergieße ihn mit kochend heißem Wasser lasse das 2 Min. stehen und seihe das dann ab - gut abtropfen lassen (so wird der scharfe Geschmack gemildert) und gebe erst mal 1-2 EL in die Masse. Dann wird abgeschmeckt ob ich noch etwas dazu gebe... Ein jeder Zwiebel ist nicht gleich, es gibt milde und schärfere.

06.04.2018 10:25
Antworten
LisaJanine92

Viel zu viel majo... n paar EL reichen, sodass es geschmeidig wird, und zwiebelpulver Granulat schmeckt auch sehr gut wenn man das noch drunter mischt

04.04.2018 08:10
Antworten
schnucki25

sehr sehr lecker,ich kenne es von den CZ .Ich habe allerdings statt Pfeffer ein wenig Chillipullver genommen.Fand ich persönlich besser. LG

09.02.2016 14:17
Antworten
susan_bgld

Hallo , ich kenne das Rezept, allerdings statt mayo mit Frischkäse. Ich mache ihn sehr oft und er kommt auch sehr gut bei allen Gästen an. Hab mal ein Foto hochgeladen. LG Susan

24.12.2010 10:04
Antworten
linda33

Also ich bin Österreicherin und lebe in einem Weinort und bei diversen geselligen Treffen mit einem guten Achterl oder Spritzer brauchst eben eine "Unterlage"´!!! Habe es auch schon mit 3% Joghurt und oder Rahm gemischt, das wäre die schlankere Version!!! Aber beim Heurige brauchst so was!!!! Grüße Linda

24.03.2006 23:22
Antworten
linda33

Allso, man kann auch Mayonaise mit Rahm mischen, oder mit Joghurt. Aber den Aufstrich gibt es bei uns immer bei einer gemütlichen Runde. Wir sind Österreicher und leben in einem Weinort und da beim Heurigen "Buschenschank" wenn man dann einen Spritzer oder ein Achterl genießt braucht man eine "Unterlage" und da ist das schon ok!!! Grüße Linda

24.03.2006 23:19
Antworten
Rosinenkind

Für mich zuviel Majo, ich würde halb Majo, halb Frischkäse nehmen. LG Rosinenkind

01.11.2005 13:59
Antworten
kinddersonne

klingt lecker, werde ich nachher mal ausprobieren

31.05.2005 19:34
Antworten