Lachs-Spinat Roulade

Lachs-Spinat Roulade

Rezept speichern  Speichern

Blätterteigroulade mit einer Füllung aus Räucherlachs, Blattspinat und Schmand

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 12.05.2013



Zutaten

für
1 Platte/n Blätterteig aus dem Kühlregal
250 g Blattspinat
250 g Schmand
Salz und Pfeffer
Muskat
n. B. Räucherlachs (einige Scheiben)
etwas Käse (z. B. Emmentaler, Gouda o. ä.), gerieben
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Blattspinat blanchieren (also kurz aufkochen und in kaltem Wasser abschrecken). Den Schmand in eine Schale geben und nach Geschmack würzen. Den Spinat möglichst gründlich ausdrücken und in die Schale geben. Den gewürzten Schmand und den Spinat gut vermengen.

Die Mischung auf dem ausgerollten Blätterteig großflächig verstreichen. Dann die Lachsscheiben darauf legen. Zum Schluss den geriebenen Käse darauf verteilen.

Den Blätterteig nun zu einer Roulade aufrollen. Diese in eine eingefettete Glasform oder auf ein Backblech legen. Bei 180°C (Umluft) ca. 30 Minuten backen, bis der Blätterteig goldbraun und knusprig ist. In Scheiben schneiden und anrichten.

Achtung, die Rolle ist sehr gehaltvoll. Schmand und Blätterteig sind etwas fett ... Eine kalorienärmere Version ist mit Quark oder Frischkäse möglich.

3 Portionen sind es, wenn man das Gericht als Vorspeise serviert. Als Hauptgang eher für 2 Personen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.