Fingerfood
Party
Silvester
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Windbeutel mit Frischkäsefüllung

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 08.09.2004 60 kcal



Zutaten

für
50 g Butter
Salz
125 g Mehl
3 Ei(er), (Gew.-Kl. 3)
1 Bund Petersilie, glatt
2 Pck. Frischkäse, mit Kräutern (á 150 g)
2 EL Schlagsahne
2 EL Zitronensaft
Zitronenpfeffer
5 Aprikose(n), halbiert (aus der Dose)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
1/8 Liter Wasser, Butter und Salz aufkochen. Mit Mehl verrühren und zu einem Kloß abbrennen. Teig in eine Schüssel geben. Eier nach und nach unter den heißen Teig rühren. Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech 30 kleine Rosetten spritzen (etwas Abstand lassen, da sie aufgehen). Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 Grad/ Gas Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen, Deckel abschneiden, auskühlen lassen. Petersilie waschen, Blätter abzupfen. Frischkäse, Sahne und Zitronensaft (ersatzweise kann man auch den Aprikosensaft nehmen) glatt rühren, würzen mit Zitronenpfeffer und Salz.
Aprikosen in je 6 Spalten schneiden. Auf den Boden zwei Petersilienblättchen und etwas Aprikose geben. Käsecreme darauf spritzen, mit Pfeffer bestreuen. Deckel darauf setzen. Kühl stellen.
Eine prima Idee auch für Silvester. Kommt immer gut an.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bross

Hallo, habe mich das erste mal an Windbeutel gewagt! Sie sahen zwar nicht wirklich gut aus, aber der Geschmack der Füllung hat alles wieder wett gemacht! Danke für das tolle Rezept! Beim nächsten Buffet auf jeden Fall wieder! LG! bross

22.04.2012 17:05
Antworten
Bermel

die habe gut geschmeckt. Danke für das rezept

05.01.2008 15:11
Antworten
XxSahnetortexX

Mit der Schere schneide ich die Windbeutel auf. Lade mal ein Bild hoch. Habe sie mit Ei, Tomate und Kräuterbukett apetitlich angerichtet. Schwubs waren alle aufgefuttert. Kommisch an Windbeutel trauen sich wennig ran ist aber doch so easy. LG Antje

13.03.2007 19:24
Antworten
Gelöschter Nutzer

Eine wirklich leckere Rezeptidee, die auf meiner nächsten Party auf jeden Fall dabei ist.

13.11.2005 10:55
Antworten