Auflauf
Beilage
Hauptspeise
Kartoffel
Kartoffeln
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffelgratin mit Apfel

der herzhafte Klassiker fruchtig aufgewertet

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 09.05.2013 518 kcal



Zutaten

für
300 g Kartoffel(n), fest kochend
1 m.-großer Apfel, leicht säuerlich
1 kleine Zwiebel(n), fein gehackt
200 g Sojasahne (Sojacreme Cuisine), oder Hafer- bzw. süße Sahne
1 EL, gestr. Senf, scharf
2 Knoblauchzehe(n)
70 g Käse (Emmentaler oder mittelalter Gouda)
1 Prise(n) Muskat
1 TL, gestr. Paprikaschote(n), edelsüß
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
1 TL Dicksaft (Agaven-), oder Honig
Petersilie, gehackt
Fett, für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
518
Eiweiß
22,43 g
Fett
28,83 g
Kohlenhydr.
42,30 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Gratinform einfetten.

Den Käse fein reiben. Die Sojasahne mit Senf, geriebenem Käse, Agavendicksaft oder flüssigem Honig und Zwiebelwürfeln vermengen. Knoblauch schälen und dazupressen. Die Sahne-Käse-Mischung mit Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat kräftig würzen.
Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln. Den Apfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und die Hälften in dünne Spalten schneiden.
Kartoffeln und Apfel mit der Sahne-Käse-Masse mischen und in die Form schichten.

Gratin im heißen Backofen (Mitte, Umluft 160°) 50-60 Minuten backen. Gegen Ende eventuell mit Alufolie abdecken, damit es nicht zu dunkel wird.
Gratin nach kurzer Abkühlzeit mit gehackter Petersilie bestreuen.

Dazu passt ein grüner Blattsalat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bollineNRW

Da ich heute nur eine kleine Menge (ca. die Hälfte) brauchte, habe ich das Gratin 20 Minuten lang in der Mikrowelle im Kombiprogramm "Grill + 600W" gegart. Ist super gelungen und war in der Hälfte der Garzeit fertig!

16.09.2017 13:31
Antworten
mrs_parker

Danke für das Rezept. Die Kombi Apfel mit Kartoffeln hat uns allen sehr gut geschmeckt. Ich habe jedoch 2 Äpfel genommen, war super fruchtig! Nach 60 Minuten waren de Kartoffeln aber noch sehr al dente - das nächste mal bleibts länger im Ofen.

27.12.2014 14:52
Antworten
Marathonkoch

Sehr lecker,mit dem Apfel genial,hab normale Sahne und Honig genommen. Dazu gab es Rehmedaillons und Rotkohl .

22.02.2014 20:52
Antworten