Kürbis-Erdnusskuchen mit Basilikum

Kürbis-Erdnusskuchen mit Basilikum

Rezept speichern  Speichern

herzhaft und gut vorzubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 09.05.2013



Zutaten

für
250 g Kürbisfleisch
1 Zitrone(n), Bio
4 Stängel Basilikum, frisches
1 TL Sambal Oelek, oder andere Chilipaste
200 g Weizenmehl
30 g Grieß, (Hartweizengrieß)
4 TL, gestr. Backpulver
1 TL, gestr. Salz
100 g Erdnüsse, gesalzen und geröstet
2 Ei(er), Größe M
100 g Doppelrahmfrischkäse
2 TL Pesto, (Basilikum-)
50 ml Olivenöl
Fett, und evtl. Semmelbrösel, für die Form
evtl. Erdnüsse, zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Kürbisfleisch auf einer feinen Reibe raspeln. Zitrone heiß abwaschen, trocknen und die Hälfte der Schale fein abreiben. Zitronensaft auspressen. Basilikum abspülen, trocken tupfen, Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Kürbisraspel, Zitronenschale, 2 EL Zitronensaft, Sambal Oelek und Basilikumstreifen mischen. Kastenform einfetten und wer auf Nummer sicher gehen will, mit Semmelbrösel ausstreuen. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (Heißluft ca. 160°C) vorheizen.

Für den Teig Mehl, Grieß, Backpulver, Salz und die Erdnusskerne in einer Rührschüssel mischen. Eier, Frischkäse, Pesto und Olivenöl unter die Mehlmasse rühren. Danach noch die Kürbis-Basilikum-Masse schön unterrühren. Den Teig in die vorbereitete Backform füllen, glatt streichen und evtl. noch mit Erdnusskernen bestreuen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 50 Min. (je nach Backofen) backen. Den fertigen Kuchen auf einem Backrost erkalten lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

urmelhelble

Eine ungewöhnliche, gelungene Kombination. Ich fand ihn warm am besten. lG, urmel

17.10.2013 05:38
Antworten