Bewertung
(5) Ø4,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.05.2013
gespeichert: 104 (0)*
gedruckt: 491 (10)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.12.2012
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
15 g Hefe
3 Zweig/e Rosmarin
6 Zweig/e Thymian
250 g Mehl
1 Prise(n) Salz
  Zucker
125 ml Wasser
  Für den Belag:
6 Stange/n Petersilie
1 Bund Schnittlauch
150 g saure Sahne
2 EL Senf, mittelscharfer
1 Prise(n) Pfeffer, aus der Mühle
1 Prise(n) Chilipulver
1 Tropfen Worcestersauce
  Für die Marinade:
1 EL Garam masala
2 EL Honig
2 EL Öl, (Walnussöl)
Steak(s), (z.B. Rinderhüftsteak)
12  Kirschtomate(n), (rot und gelb)
100 g Blattsalat, (z.B. Kopfsalat, Rucola, Batavia,...)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 500 kcal

Die Hefe in 125 ml lauwarmes Wasser bröckeln und glatt rühren. Den fein geschnittenen Rosmarin und Thymian, das Mehl, Salz und Zucker in das Wasser geben und zu einenm glatten Teig verkneten. Anschließend 30 Minuten gehen lassen. Petersilie und Schnittlauch fein schneiden und mit der sauren Sahne und Senf verühren. Anschließend mit Salz, Pfeffer, Chili und Worcestersoße abschmecken. Die Kirschtomaten halbieren und die Salate in mundgerechte Stücke schneiden. Den Teig in 4 Portionen aufteilen, ausrollen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Steaks mit der Marinade bestreichen und auf einem Grill von beiden Seiten grillen. Anschließend in Alufolie gewickelt ca. 6 Minuten ruhen lassen.

Die Fladen 2-4 Minuten pro Seite auf dem Grill backen. Die Fladen mit dem Flammkuchenaufstrich bestreichen und mit Tomaten und Salate belegen. Die Steaks in dünne Scheiben schneiden und ebenso auf die Flammkuchen verteilen. Wer mag kann nochmals mit Salz und Pfeffer nachwürzen.