Flammkuchen Barbecue-Art mit Steak und Kirschtomaten


Rezept speichern  Speichern

Zubereitung auf dem Grill

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 08.05.2013 500 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

15 g Hefe
3 Zweig/e Rosmarin
6 Zweig/e Thymian
250 g Mehl
1 Prise(n) Salz
Zucker
125 ml Wasser

Für den Belag:

6 Stange/n Petersilie
1 Bund Schnittlauch
150 g saure Sahne
2 EL Senf, mittelscharfer
1 Prise(n) Pfeffer, aus der Mühle
1 Prise(n) Chilipulver
1 Tropfen Worcestersauce

Für die Marinade:

1 EL Garam Masala
2 EL Honig
2 EL Walnussöl
2 Steak(s) (z. B. Rinderhüftsteak)
12 Kirschtomate(n), rot und gelb
100 g Blattsalat (z. B. Kopfsalat, Rucola, Batavia,...)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Hefe in 125 ml lauwarmes Wasser bröckeln und glatt rühren. Den fein geschnittenen Rosmarin und Thymian, das Mehl, Salz und Zucker in das Wasser geben und zu einenm glatten Teig verkneten. Anschließend 30 Minuten gehen lassen.

Petersilie und Schnittlauch fein schneiden und mit der sauren Sahne und Senf verühren. Anschließend mit Salz, Pfeffer, Chili und Worcestersauce abschmecken. Die Kirschtomaten halbieren und die Salate in mundgerechte Stücke schneiden.

Den Teig in 4 Portionen aufteilen, ausrollen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Steaks mit der Marinade bestreichen und auf einem Grill von beiden Seiten grillen. Anschließend in Alufolie gewickelt ca. 6 Minuten ruhen lassen.

Die Fladen ca. 2 - 4 Minuten pro Seite auf dem Grill backen. Die Fladen mit dem Flammkuchenaufstrich bestreichen und mit Tomaten und Salate belegen. Die Steaks in dünne Scheiben schneiden und ebenso auf die Flammkuchen verteilen.
Tipp: Wer mag, kann nochmals mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mita67

Sorry, dass war zwischen „Tür und Angel“ geschrieben. Zum Schluss Parmesan drauf. Danke für das tolle Rezept ;-)

29.08.2020 17:30
Antworten
FredJupiter

:-) freut mich wenn es Geschmeckt hat!

31.08.2020 17:31
Antworten
Mita67

Den Teig bei 225 Grad Ober/Unterhitze 15 Minuten im Backofen (die Tomaten auf einem Teller ebenfalls). Die Steaks in der Pfanne angebraten und dann dann in Folie. Zum Schuss Parmesan drauf. Sehr, sehr lecker! Danke für diastole Rezept.

29.08.2020 15:20
Antworten
Mita67

Lieben Dank für die schnelle Antwort. Leider habe ich keinen Pizzastein :-( ... ich probiere es einfach aus bei 200 Grad Ober/Unterhitze. Werde berichten,..

27.08.2020 11:52
Antworten
FredJupiter

wird klappen :-) Bin gespannt wie es wird. Lasst es euch schmecken.

27.08.2020 14:27
Antworten
heidelbeere_3

Tolles Rezept! Habe nur noch ein bisschen Olivenöl in den Teig gegeben...

10.08.2019 17:13
Antworten
badegast1

Hallo, ich habe die Tomaten mit in den Ofen geschoben. Sehr lecker. Leider habe ich den Salat vergessen. War aber auch ohne super!! Vielen Dank fürs Rezept! lG Badegast

16.08.2017 16:33
Antworten
badegast1

ich habe übrigens zum Schluß noch etwas Parmesan auf den Flammkuchen gegeben und ihn nochmal kurz überbacken. Sehr lecker

16.08.2017 16:40
Antworten
MoniRigatoni

Hallo, dieser Flammkuchen ist zur Sommer - Zeit immer wieder ein Gaumenschmaus und endlich habe ich es geschafft ein Bild hochzuladen. Bei diesem Rezept passt wirklich alles harmonisch zusammen......vom Teig bis zur Marinade! MR

05.08.2017 13:22
Antworten
FredJupiter

Vielen Dank! Tolles Bild, Gruß Fred

07.08.2017 09:57
Antworten