Backen
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Mehlspeisen
Sommer
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Crêpes auf mediterrane Art

Pfannkuchen - herrlich vegetarisch gefüllt

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 37 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 07.05.2013



Zutaten

für

Für die Crêpes:

200 ml Milch, evtl. laktosefreie
100 g Weizenmehl, z. B. Typ 405, oder Buchweizenmehl
3 Ei(er), Gr. M
1 Prise(n) Salz
etwas Butterschmalz

Für die Füllung:

170 g Spinat, frischer, geputzt und gewaschen
40 g Zwiebel(n), fein gehackt
2 Scheibe/n Knoblauch, fein gehackt
3 Tomate(n), getrocknete in Öl eingelegte
1 Schuss Sherry, medium dry
160 g Ricotta oder körniger Frischkäse
n. B. Salz
n. B. Pfeffer
n. B. Muskat
1 TL Olivenöl, oder ersatzweise Rapsöl

Außerdem:

500 ml Tomatensauce
20 g Käse, z. B. Parmesan, gerieben
1 Kugel Mozzarella di Buffalo, gezupft
n. B. Pfeffer
etwas Basilikum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Das Mehl in ein etwas höheres Gefäß sieben, die Milch und die Eier dazugeben. Mit Salz würzen und mit einem Mixer (Pürierstab) sehr fein (klumpenfrei) aufschlagen. Den Pfannkuchenteig ca. 15. Min. quellen lassen. Der Teig sollte zeimlich dünnflüssig sein, (evtl. noch etwas Milch hinzufügen!).

Zwiebel schälen und feinwürfeln. Die eingelegten Tomaten in sehr feine Streifen schneiden. Den Spinat waschen, die langen Stiele evtl. etwas kürzen und in der Salatschleuder trocknen.
Das Öl in einer Pfanne erwärmen, die Zwiebeln glasig dünsten. Den etwas zugeschnittenen Spinat, sowie den Knoblauch, Tomatenstreifen und den Sherry dazugeben. Alles bei mittlerer Hitze kurz dünsten, warten, bis der Spinat in sich zusammengefallen ist. Den Ricottakäse mit dem Spinat vermengen und mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken.

Eine heiße Pfanne mit Butterschmalz auspinseln und den Teig portionsweise zu Pfannkuchen ausbacken.
Die Spinat-Ricottamasse zu gleichen Anteilen mittig auf die Pfannkuchen setzen. Die Pfannkuchen von allen (4) Seiten, zur Mitte hin, über die Spinatfüllung legen, so dass kleine Päckchen entstehen.

1/3 der Tomatensoße in eine entsprechend große Auflaufform füllen. Die Pfannkuchenpäckchen mit den umgeschlagenen Seiten nach unten (damit die Päckchen geschlossen bleiben!) dicht an dicht daraufsetzen. Mit der restlichen Tomatensoße übergießen und den geriebenen Hartkäse darüber streuen.
Im Backofen bei 200° C ca. 20 Min. auf der mittleren Schiene backen. Dann den zerzupften Mozzarella gleichmäßig darüber verteilen und noch ca. 15 Min. fertigbacken, bis der Mozzarella geschmolzen (verlaufen) ist. Mit dem feingeschnittenen Basilikum garnieren und mit etwas frisch gemahlenem grünen Pfeffer würzen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pizza2

Sehr lecker. Hatten allerdings Emmentaler statt Mozzarella. Statt Ricotta Frischkäse. Es war super lecker.

17.09.2019 16:55
Antworten
dielaukili

hallo inwong, habe dein Rp. ohne Mozzarella nachgekocht, leider! Sinnig als Geschmacksträger und rundet sicher super ab. Bei mir hätte es nämlich ein wenig sämiger sein dürfen, da die Soße nach 20 min im Ofen fast die ganze Feuchtigkeit verloren hatte. Hat uns trotzdem richtig gut geschmeckt. Bewertung folgt nach weiterem Versuch genau nach Rp. ;-)

30.01.2017 13:54
Antworten
carrara

Das war wirklich Klasse. Allerdings wären das für uns eher 3 - 4 Portionen gewesen. Somit habe ich auf die Verwendung des Mozzarellas dann doch lieber verzichtet. 6 gut gefüllte Crêpes für zwei Personen waren dann doch mehr als genug. LG Carrara

03.08.2016 21:06
Antworten
inwong

Hallo Carrara, vielen Dank für deinen Kommentar. Wenn es auch für euch von der Menge her, ein bisschen viel war, freut es mich wenn dir mein Rezept gelungen ist und wenn es gut geschmeckt hat. Liebe Grüße Wolfgang

08.08.2016 07:18
Antworten
eBra

Super Rezept! Auch für Familien mit Kindern, die die Zutaten mögen. Lässt sich durch die Soße gut aufwärmen, bzw. warmhalten.

06.04.2016 14:34
Antworten
Bali-Bine

Hallo! Bin vor Kurzem auf dein Rezept gestoßen und habe es diese Woche gleich ausprobiert, da noch Ricotta im Haus war, der wegmusste. Die Crêpes haben mir sehr, sehr gut geschmeckt. Habe schon ähnliche Rezepte für Spinat-Ricotta-Crespelle ausprobiert, aber die fand ich deshalb so lecker, weil die getrockneten Tomaten der Fülle einen ganz speziellen Kick geben. Tolles Rezept, wird wieder gerne nachgekocht, danke dafür! Bild kommt. LG, Bali-Bine

13.07.2013 06:11
Antworten
inwong

Hallo Bali-Bine, vielen Dank für deinen positiven Kommentar und für die volle Punktzahl. Es hat mich sehr gefreut. Ich versuche hin wieder auch manchen "traditionellen Gerichten" etwas Pepp und Raffinesse zu geben. Es freut mich wenn mein Rezept deinen Geschmack getroffen hat. Liebe Grüße Wolfgang

13.07.2013 20:11
Antworten
zekine

Hallo Bali-Bine, also das Rezept klingt an sich schon sehr gut, aber als ich deine Fotos gesehen habe.... sehr professionell muss ich sagen. :) Bin gespannt wie`s schmeckt. LG und danke in inwong fürs Rezept Bewertung folgt

04.02.2014 10:33
Antworten
Bali-Bine

Hallo, danke für dein Kompliment! ;-))) Hoffe, das Gericht schmeckte auch - ich fand es sehr fein! LG, Bali-Bine

04.02.2014 19:53
Antworten
foxele1991

WOW! Bali-Bine das sind ja supertolle Fotos! Foodfotografie ist das schwerste, was es gibt. Deine Fotos sind sehr professionell. Gruß foxele1991

05.02.2014 09:39
Antworten