Kartoffelpüree Sous-Vide


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ein Rezept für den Dampfgarer oder das Wasserbad

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 07.05.2013 538 kcal



Zutaten

für
750 g Kartoffel(n), mehlig kochend, in 1 cm Würfeln
240 g süße Sahne, sehr kalt
60 g Butter
etwas Salz
etwas Muskat, gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
538
Eiweiß
5,90 g
Fett
42,04 g
Kohlenhydr.
33,98 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Kartoffelwürfel auf zwei Vakuumierbeutel verteilen. Sie sollten möglichst nebeneinander liegen.
Die Sahne mit Salz und Muskatnuss würzen, mit der Butter auf die zwei Beutel verteilen und vakuumieren.
Die vakuumierten Beutel kann man lange vor dem Essen vorbereiten und im Kühlschrank lagern.
Im Dampfgarer bei 85° 50 Min. garen. Im Wasserbad genügen 45 Minuten. Aus dem Beuteln in eine vorgewärmte Schale geben und stampfen.
Eventuell noch einmal mit Salz/Muskatnuss abschmecken. Meist ist das nicht nötig, da die Kartoffeln durch die Art der Garung mehr Aroma haben als konventionell gegart oder gedämpft.
Ich habe die fertig gegarten Kartoffelstücke auch schon ungestampft, mit etwas untergehobener Petersilie, als eine Art Bechamelkartoffeln serviert.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eisbobby

Hallo Eva, das ist doch mal einegrandiose Idee gewesen, zumal besonders du mich animiert hast für das Sous Vide Garen. Danke für dein Rezept. LG eisbobby

02.08.2020 15:55
Antworten
eva.h

Hallo Bobby, freut mich, dass ich dich animieren konnte. ;-) Lass es dir schmecken! Gruß Eva

02.08.2020 16:02
Antworten
eva.h

Nochmal ich. :-) Wow Bobby, da hast du dir ja wirklich Mühe mit dem Spritzbeutel gegeben. Danke für das Foto. Gruß Eva

03.08.2020 13:45
Antworten
eva.h

Hallo Menina, hier : http://blog.sousvidesupreme.com/2011/06/sealing-liquids-archimedes-principle/ kann man sich ein Video anschauen wie es geht. Man braucht natürlich nicht dieses Gerät und deren Beutel, sondern kann jedes größere Gefäß und einen ZipLoc Beutel nehmen. Gruß, Eva

18.12.2015 17:17
Antworten
eva.h

P.S. Das Wasser muss natürlich auch nicht warm sein, wie im Video.

18.12.2015 17:18
Antworten
balke

Hallo eva.h, ich möchte wegen der Arbeitserleichterung sehr gerne das Kartoffelpü.machen. Vorab aber eine Frage: Wie kann ich denn die Sahne vakuumieren ,die laüft doch in das Gerät ? Reicht es da nicht,Luft rausdrücken und mit einer Klammer verschliessen ? Bin Dir für eine schnelle Antwort dankbar. LG.balke

04.10.2013 14:33
Antworten
eva.h

Hallo balke, wenn man keinen Kammervakuumierer hat, kann man am besten die Luft evakuieren, indem man einen Ziploc Beutel nimmt, und diesen gefüllt in einen Topf mit Wasser taucht um die Luft heraus zu drücken. Dann den Zip schliessen. Und aufpassen dass kein Wasser in den Beutel läuft. Gruß, Eva

05.10.2013 19:46
Antworten
Desta85

Bei mir schlug der erste Versuch fehl, die Sahne lief in das Balkensiegelgerät (Caso VC10) und ich musste vor dem Verschweißen die Stop-Taste drücken. Beim zweiten Versuch habe ich das ganze Problem überlistet in dem ich den Beutel von der Rolle größer ausfallen lies (gut 30-35cm), den Vakuumierer an die Tischkante stellte, sodass die Maschine auch noch gegen die Schwerkraft arbeiten musste. Die Sahne hat es natürlich trotzdem nach oben gesaugt, allerdings bevor sie auf der Höhe der Schweißnaht war, begann das Gerät zu siegeln... Hat gut geklappt. Im großen und ganzen ein tolles Rezept, mit viiiiiiiel Geschmack ;-)

16.05.2016 13:06
Antworten
eva.h

Hallo Desta, freut mich, dass es geschmeckt hat. Danke für den Vakuumiertipp. Das wird Vielen, mit externem Vakuumierer, eine Hilfe sein. Gruß Eva

16.05.2016 15:05
Antworten
SebastianNaumann

Einfrieren funktioniert bei vielen Flüssigkeiten. Nicht bei allen... Sebastian

29.05.2017 13:28
Antworten