Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.05.2013
gespeichert: 36 (0)*
gedruckt: 668 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.01.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Zwiebel(n)
1 EL Butter
125 g Graupen, mittelfein
1/2 Liter Brühe
320 g Blutwurst
180 g Leberwurst
1 TL, gehäuft Pfefferkörner, schwarz
1 TL Piment
2 Stück(e) Gewürznelke(n)
2 TL, gehäuft Majoran, getrocknet
1 Prise(n) Muskat
2 EL Buchweizen, gemahlen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel fein würfeln und in der Butter anschwitzen. Die Graupen dazugeben, mit der Brühe ablöschen und fast weich kochen.
Die Würste grob würfeln und mit den zermörserten Gewürzen zu den Graupen geben. Alles unter Rühren so lange kochen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Das Buchweizenmehl hinzugeben und kurz weiter kochen.
Die Masse in eine Kastenform füllen und vollständig erkalten lassen.

Panhas ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und von beiden Seiten in Butter braten.