Bulgur-Linsen-Gericht


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Mercimekli Bulgur Pilav

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 06.05.2013 428 kcal



Zutaten

für
250 g Bulgur, grobkörnig
75 g Linsen, grün
2 EL Margarine, oder BUtter
2 Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
Wasser
2 Becher Joghurt
2 Knoblauchzehe(n)
Petersilie
Chili (Aci Pul Biber)

Nährwerte pro Portion

kcal
428
Eiweiß
14,49 g
Fett
14,01 g
Kohlenhydr.
59,67 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Bulgur in einer Schlüssel mit lauwarmen Wasser ziehen lassen.
Die Linsen lt. Packungsangabe knapp garen, dann abgießen.

In einer Pfanne die fein geschnittenen Zwiebeln mit Margarine oder Butter knusprig braun anbraten. Den Bulgur und die Linsen dazugeben und gut durchmischen. So viel Wasser hinzugeben, dass die Masse leicht bedeckt ist und auf untersten Stufe 10-15 Minuten köcheln lassen.

Joghurt mit dem Knoblauch mischen und dazu servieren.
Mit frischer Petersilie dekorieren. Wer es scharf mag, gibt auch ein bisschen Chili dazu.

Altes türkisches Rezept von meiner Oma, welches gerne von uns gegessen wird. Eignet sich als Hauptmahlzeit wie auch als Beilage zu Fleischgerichten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dilocke

So liebe ich meinen Bulgur.... Und dazu Zaziki oder cacik:) ein vollwertiges Gericht....!!!!

22.02.2017 20:38
Antworten
Derya0103

Super, freut mich:)

09.08.2015 06:55
Antworten
gourmand62

Sehr einfach und sehr lecker

08.08.2015 12:54
Antworten